Energiewechsel

Weiskirchen: Wanderung mit dem Hund in der Naturpark-Gemeinde Weiskirchen

Pressemeldung vom 15. Februar 2016, 11:26 Uhr

Die Hundeexpertin Claudia Stenger führt in Kooperation mit dem Naturpark Saar-Hunsrück und der Hochwald-Touristik GmbH am 05. März um 14.00 Uhr eine erlebnisreiche Wanderung mit Hund durch. „Auf Schuster Rappen“ und „vier Pfoten“ wandert die Hundeexpertin ca. 2 Stunden entlang Erlebnispfaden im Wild und Wanderpark Weiskirchen-Rappweiler. Wie die Wanderung für Mensch und Hund zu einem kommunikativen Erlebnis werden kann, können wanderinteressierte Menschen mit ihren ausgewachsenen Hunden bei dieser Tour erleben. Der Themenschwerpunkt wird sein „Leinenführung … eine unendliche Geschichte? Es gibt viele Gründe, warum ein Hund an der Leine zieht, aber es gibt keinen Grund sich damit abzufinden!“. Wanderinteressierte sind mit ihrem Hund bei dieser Tour herzlich willkommen. Die Teilnahmegebühr beträgt 10,00 € / Teilnehmer mit einem Hund. Der Hund sollte sozial verträglich sein. Für die Hunde besteht im Wild und Wanderpark grundsätzlich eine Anleinpflicht. Als Ausrüstung wird witterungsangepasste Kleidung und festes Schuhwerk, Rucksackverpflegung mit Getränken und Picknickproviant empfohlen. Eine ca. 4 m Leine, eine Haftpflichtversicherung für den Hund sowie ein Impfpass müssen vorhanden sein.
Treffpunkt ist am Parkplatz Wild- und Wanderpark Weiskirchen-Rappweiler. Anmeldung bei C. Stenger 06872-5050577, info@dein-hund-kann.de

Quelle: Hochwald-Touristik GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis