Energiewechsel

Weiskirchen: Themenwanderung „Heckenzauber und Hüttenromantik“

Pressemeldung vom 7. Oktober 2015, 12:02 Uhr

Geführte Samstagswanderung

Treffpunkt und Start zu dieser leichten Wanderung ist um 13.30 Uhr am Samstag, 31. Oktober, am Parkplatz „Alte Schule“ in Rappweiler-Zwalbach.

Wollen Sie wissen, warum der Holunderbusch auch „Medizinschrank“ genannt wird und weshalb Wünschelruten aus Haselnusszweigen gemacht werden? Weshalb dem Weißdorn helle und dem Schwarzdorn dunkle Kräfte zugesprochen werden? Dann begleiten Sie Christel Leidinger auf dieser Wanderung, bei der Sie Einiges über den „Zauber unserer Hecken“ erfahren: Mythen und Sagen, aber auch welche Früchte unserer Sträucher wir nutzen können. Gestartet wird ab Parkplatz „Alte Schule“ Rappweiler-Zwalbach. Los geht’s durch die Zwalbacher und Hölzbacher Hecken, dann steigen wir hinab ins „wilde Lannenbachtal“ und durchwandern dieses schöne, urige Tal. Danach geht’s weiter Richtung Mitlosheim zur Rittscheid Hütte, wo wir eine Pause einlegen werden. Auf einem Teil des „Georgi- Panoramaweges“ wandern wir dann durch die „Mitlosheimer Hecken“ wieder zurück zum Ausgangspunkt.

Bitte feste Schuhe bzw. Wanderschuhe tragen und an Rucksackverpflegung denken! Eine Anmeldung ist nicht erforderlich! Die Kosten für die Wanderung betragen 2,50 € pro Person bzw. mit Jahreskarte oder Zehnerkarte der HTG. Zu diesem besonderen Wandererlebnis laden Christel Leidinger, zertifizierte Natur- und Landschaftsführerin, und die Hochwald-Touristik GmbH herzlich ein!

Quelle: Hochwald-Touristik GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis