Energiewechsel

Weiskirchen: Kuba – einzigartig und voller Lebensfreude!

Pressemeldung vom 13. März 2017, 16:33 Uhr

Beatrice Sonntag war mal wieder in der Welt unterwegs und hat dieses Mal viele schöne Aufnahmen von der karibischen Insel Kuba mit nach Hause gebracht. Ihre Bilder von kolonialen Städtchen, sozialistischen Denkmälern und karibischen Landschaften zeigt die Weltreisende und Buchautorin am Dienstag, 21. März 2017, um 19:00 Uhr im Rahmen eines Bildervortrages in der Saarlandhalle der Hochwald-Kliniken Weiskirchen. Der Eintritt ist frei. Kuba ist eines der letzten sozialistischen Länder dieser Welt. Seine Geschichte, die von der Revolution unter der Führung der beiden Nationalhelden Che Guevara und Fidel Castro geprägt ist, macht Kuba zu einem einzigartigen Reiseziel. Die Reise in Bildern geht von Havanna, der Hauptstadt mit kolonialem Charme und dem Erbe von Ernest Hemingway über karibische Paradiese wie Trinidad und Camagüey bis nach Santiago de Cuba im Süden der Insel, wo die Revolution auf einer kleinen Hühnerfarm ihren Anfang nahm. Dichte Wälder, weiße Sandstrände und weite Tabakplantagen sorgen für eine sehr abwechslungsreiche Landschaft. Interessant sind neben den liebevoll restaurierten Oldtimern auch die Methoden der Menschen, die im modernen Sozialismus ihren Weg durch den Alltag finden müssen. Beatrice Sonntag hat bisher 110 verschiedene Länder bereist und war bereits zweimal auf Kuba. Ihre Fotografien sind mit kubanischer Musik und den Anekdoten der reisefreudigen Autorin untermalt. Also lassen Sie sich von Beatrice Sonntag mitnehmen auf eine kleine Reise durch das paradiesische Kuba, lassen Sie sich mit Fernweh anstecken oder für Ihre nächste Reise inspirieren.

Quelle: Hochwald-Touristik GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis