Energiewechsel

Weiskirchen: Kabarettfestival im SaarSchleifenLand – Vanessa Backes

Pressemeldung vom 2. Oktober 2014, 12:38 Uhr

Haus des Gastes, Weiskirchen

Am Samstag, 25.10.2014, gastiert Alice Hoffmann alias Vanessa Backes im Haus des Gastes in Weiskirchen. Wie immer bewaffnet mit ihrem Handtäschchen erzählt Vanessa Backes von ihrer zerbrochenen Ehe, wie sie eine Ich-AG gegründet hat und beginnt, sich über außerhäusliche Themen Gedanken zu machen. Karten für diesen Abend gibt es in allen Ticket-Regional Vorverkaufsstellen, sowie im Kreiskulturzentrum Villa Fuchs unter 06861-93670 oder www.villa-fuchs.de <http://www.villa-fuchs.de/> . Eine Veranstaltung des Kreiskulturzentrums Villa Fuchs in Zusammenarbeit mit der Hochwald-Touristik Weiskirchen.

Hartz-Reform, Angela Merkel, Kreditkarten, aber auch die Flatterhaftigkeit der Männer. Das alles sind die Themen, die im neuen Programm von Vanessa Backes „Denk emol“ vorkommen. Wie immer mit der für sie so typischen Naivität, wenn auch diesmal mit einem Schuss kabarettistischer Schärfe, um die Lachmuskeln in Bewegung zu versetzen.

Um den Dialog mit dem Publikum möglich zu machen, gibt es zunächst eine Einführung in die saarländische „Dialektik“. Frau Backes ist dabei auch lernbegierig was andere „Sprachen“ und Sitten betrifft.

Eine Überraschung wartet am Schluss. Für alle, die wissen wollen, wer sich genau unter der Kittelschürze verbirgt, gibt es einen Striptease. Mit den entsprechenden Posen, tänzerisch gekonnt und doch ohne sich wirklich auszuziehen, verwandelt sich Frau Backes witzig und pfiffig zugleich in Alice Hoffmann.

Quelle: Hochwald-Touristik GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis