Energiewechsel

Weiskirchen: 11. Bogensportmesse in der Hochwaldhalle in Weiskirchen

Pressemeldung vom 13. Oktober 2015, 09:26 Uhr

Wie jedes Jahr erwartet Weiskirchen die Bogensportszene und Sammlermesserszene am 3. Wochenende, also am 17. und 18. Oktober, in der Hochwaldhalle. Die Öffnungszeiten der Bogensportmesse sind am Samstag, dem 17. Oktober von 10:00 bis 18:00 Uhr und am Sonntag, dem 18. Oktober von 10:00 bis 16:00 Uhr. Circa 25 Aussteller aus dem Bogensport und Messermacher sowie Zubehörhändler sind in der Halle anzutreffen. Die neusten Bogenkreationen aus dem Hightech- und Traditionellen Bogensportbereich können angeschaut, ausprobiert und gekauft werden. Vom einfachen Taschenmesser bis hin zum 1000, Euro teueren Sammlermesser sind zu sehen.

10 Jahre ist es her, als Karl-Heinz Hörnig (Kalles-Longbows) die Messe in Weiskirchen platzierte. 10 Jahre, in denen das Saarland und die angrenzenden Länder Luxemburg und Frankreich auf eine Sportmesse zurückblicken können, die sich sehen lassen kann. Der Trent im Bogensport ist ungebrochen. Immer mehr Bogensportvereine und Bogensportturniere entstehen. Wer Interesse am Bogenschießen hat kann hier auf der Bogensportmesse mal ausprobieren wie es sich anfühlt, einen Pfeil vom Bogen zu schießen doch Achtung ….. Suchtgefahr.

Unter www.bogenschiessen.de findet man die größte Bogensportvereinsdatenbank, die es zur Zeit in Deutschland gibt. Dort findet man schnell einen Bogensportverein in ihrer nähe.
Ebenso findet man dort eine große Anzahl Turniere die man besuchen kann. Sehrschöne Turniere im Saarland findet man in Heckendahlheim, Spiesen-Elversberg, am Litermont und in Marpingen. Auch auf dem nahen Erbeskopf finden schöne Turniere statt. Ein Besuch dorthin lohnt sich auf jedenfall.
Auch für Messerfreunde ist die Messe in Weiskirchen eine Reise wert. Dieses Jahr sind wieder einige Messermacher und Messerhändler mehr vor Ort.
In der Hallenküche kann man seinen Hunger und Durst zu günstigen Preisen stillen. Sitzgelegenheiten sind ebenfalls vorhanden. Und mit 2 Euro, ist der Eintritt für diese Messe so gering, dass man sich einfach auch nur mal umschauen kann. Zum sehen, staunen und begeistern.
Der Veranstalter und die Aussteller freuen sich auf Ihren Besuch.
Eine komplette Ausstellerliste und weitere Infos findet man unter www.kalles-longbows.de

Quelle: Hochwald-Touristik GmbH

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis