Energiewechsel

St. Ingbert: VHS-Nebenstelle Hassel informiert: Rauchmelder-Pflicht ab 2017

Pressemeldung vom 24. August 2016, 13:21 Uhr

Die VHS-Nebenstelle Hassel bietet am Dienstag, 13. September um 19:30 Uhr, einen Vortrag über Rauchmelder-Pflicht im Rathaus Hassel an. Dozent ist Jochen Schneider.

Nachdem im Saarland bereits seit Jahren bei Neubauten eine gesetzliche Verpflichtung zur Installation von Rauchmeldern besteht, müssen ab 31.12.2016 alle Wohngebäude mit Rauchmeldern nachgerüstet werden. Für den Einbau ist der Eigentümer, für die Betriebsbereitschaft der Mieter verantwortlich.

Rund 400 Menschen sterben jährlich in Deutschland an Bränden, die Mehrheit davon in Privathaushalten. Ursache für die etwa 200.000 Brände im Jahr ist aber im Gegensatz zur landläufigen Meinung nicht nur Fahrlässigkeit. Sehr oft lösen technische Defekte zunächst unbemerkt Brände aus. Rauchmelder retten Leben – der laute Alarm des Rauchmelders warnt auch im Schlaf rechtzeitig vor der Brandgefahr und verschafft den Bewohnern den nötigen Vorsprung, um sich und ihre Familie in Sicherheit bringen zu können. Also höchste Zeit, sich zu erkundigen, welche Rauchmelder zu empfehlen und zugelassen sind und wo diese sinnvoll eingebaut werden.

Die Teilnahmegebühr beträgt 2,50 Euro. Um Anmeldung wird gebeten. Anmeldung und weitere Infos bei der Geschäftsstelle der Biosphären-VHS St. Ingbert, Kaiserstr. 71, Telefon 06894 / 13-723, per Mail: vhs@st-ingbert.de oder bei der Nebenstelle Hassel, Telefon 06894 / 590 8933.

Quelle: Stadt St. Ingbert

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis