Energiewechsel

St. Ingbert: URLAUB(CHAOS) MIT PAPA

Pressemeldung vom 3. März 2014, 09:12 Uhr

Harald Dietl und Michaela Schaffrath in der Komödie „Urlaub mit Papa“ am 26. März in St. Ingbert

Wer träumt nicht von einem harmonischen Urlaub im Kreis der trauten Familie? Dass dies allerdings meist ein Wunschdenken bleibt, zeigt die Komödie „Urlaub mit Papa“, die am Mittwoch, 26. März ab 19.30 Uhr, auf der Bühne der St. Ingberter Stadthalle gezeigt wird.
Das Theater am Altstadtmarkt zeichnet für die Inszenierung verantwortlich, die auf dem gleichnamigen Bestsellerroman von Dora Heldt beruht. Urlaub mit Papa – das ist wie Ferien in der Irrenanstalt. So empfindet es zumindest die frisch geschiedene Christine. Eigentlich sollte es ein erholsamer Ferienaufenthalt auf Norderney bei ihrer besten Freundin Marleen werden, bei dem die beiden Frauen eine geerbte Pension renovieren wollten. Doch kurzerhand wird entschieden, dass Papa Heinz seine Tochter begleiten soll. Bereits die Anreise entpuppt sich für Christine als ein Tanz auf dem Vulkan, denn Heinz hat seine ganz eigene Ansicht von der Welt.
Auf Norderney angekommen, übernimmt Heinz zusammen mit dem nicht minder eigenartigen Reporter Gisbert das Zepter auf der Baustelle. Und es kommt, wie es kommen muss: Chaos auf der ganzen Linie. Als dann auch noch bekannt wird, dass ein Heiratsschwindler sein Unwesen auf der beschaulichen Insel treiben soll, ist Heinz nicht mehr zu stoppen. Entpuppt sich etwa der charmante und gut aussehende Johann als Betrüger oder findet Christine am Ende doch ihr Glück?!
Spannende Fragen, die in St. Ingbert sicherlich auf recht humorvolle Art beantwortet werden. Bekannte Schauspieler werden dabei zu Gast in der Stadthalle sein. Etwa -Harald Dietl (Kommissar Feldmann in der Serie „Die Männer vom K3), Michaela Schaffrath oder Dustin Semmelrogge.

Karten zu der Komödie „Urlaub mit Papa“ am Mittwoch, 26. März um 19.30 Uhr in der Stadthalle St. Ingbert gibt es bei allen ProTicket- Vorverkaufsstellen, unter anderem an der Infotheke im Rathaus St. Ingbert (06894/13891) oder in den Geschäftsstellen des Wochenspiegel. Ticket-Hotline: 0231/9172290 (Montag bis Freitag 09.00 – 20.00 Uhr, Samstag 09.00 – 16.00 Uhr), Ticket-Bestellung per Internet: http://www.proticket.de/termine/stingbert. Die Karten kosten im Vorverkauf: 16,50 €, (ermäßigt 14,50 €), an der Abendkasse 18,50 € (ermäßigt 16,50 €).

Quelle: Stadt St. Ingbert

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis