Energiewechsel

St. Ingbert: Sirene und Warnsystem – Test am kommenden Mittwoch

Pressemeldung vom 1. Juni 2016, 15:24 Uhr

Sie kann viel mehr als nur lärmen – die neue Sirene auf dem Dach der Stadtbücherei ist zentraler Bestandteil des Sicherheitskonzeptes, das für das Stadtfest und ähnliche innerstädtische Feste entwickelt wurde. Die neue Sirene ermöglicht die Wiedergabe von Durchsagen. Damit kann im Fall von sicherheitsrelevanten Ereignissen bei Veranstaltungen eingegriffen und gelenkt werden. Eine Reihe von vorgefertigten Texten ist in der Anlage gespeichert. Wenn sie gebraucht werden, können sie schnell abgerufen und über die Sirenenanlage verbreitet werden.

Am Mittwoch, 8. Juni, um 11 Uhr wird die neue Sirene erstmals getestet. Es wird sowohl das Warnsignal überprüft, das der Alarmierung der Feuerwehr dient, wie auch ein Teil der gespeicherten Sprachdurchsagen. Die Stadtverwaltung bittet um Verständnis – weist allerdings darauf hin, dass der Probealarm als Funktionstest überaus wichtig ist.

Der Probealarm zur Alarmierung der Feuerwehr findet auch künftig wie üblich an jedem zweiten Samstag im Monat um 12 Uhr statt.

Quelle: Stadt St. Ingbert

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis