Energiewechsel

St. Ingbert: Rittergeschichten in der Stadtbücherei St. Ingbert

Pressemeldung vom 16. November 2012, 11:54 Uhr

Am Donnerstag, 22. November, und am Dienstag, 27. November, jeweils um 15:30 Uhr, finden zwei Bilderbuchstunden mit Dias in der Stadtbücherei St. Ingbert statt. Maria Lang liest die beiden Bilderbücher „Der Ritter, der nicht kämpfen wollte“ und „Der Gute-Nacht-Kuss, der danebenging“ vor. In der ersten Geschichte geht es um einen jungen Ritter, der nicht wie sein Großvater und Urgroßvater kämpfen will. Deshalb will sein Vater einen Krieg mit der Nachbarburg beginnen. Doch auch dort hat der junge Ritter keine Lust, in die Schlacht zu ziehen. Als sich dann auch noch die Edelfräulein einmischen, muss es ja ein gutes Ende geben. Beim zweiten Buch gibt der König seinem Sohn einen schnellen Gute-Nacht-Kuss, der aber sein Ziel verfehlt, so dass ein tapferer Ritter in den wilden Wald losgeschickt wird, den Kuss zurückzubringen.
Eingeladen sind alle Kinder ab vier Jahren. Der Eintritt ist frei.
Info: Stadtbücherei St. Ingbert, Tel. 06894/92250.

Quelle: Mittelstadt St. Ingbert, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis