Energiewechsel

St. Ingbert: Krimi-Abend in der Stadtbücherei St. Ingbert

Pressemeldung vom 7. September 2016, 12:59 Uhr

Am Dienstag, 20. September um 19:30 Uhr, veranstaltet das St. Ingberter Literaturforum eine Lesung mit den Krimi-Autoren Christian Bauer und Klaus Brabänder in der Stadtbücherei St. Ingbert, Kaiserstr. 71.

Christian Bauer wurde mit seinen Krimis um Kommissar Robert Simarek bekannt. An diesem Abend stellt er sein Buch „Klara Klühs und die weiße Jade“ vor. Auf der Insel Hiddensee, wo Klara Klühs die Inselbücherei betreibt, verschwindet die Frau von Fischer Paul Kersten spurlos. Dieser bittet Klara um Hilfe, und ehe sie sich versieht, steckt sie mitten in einem Kriminalfall, in dem Wahrscheinlichkeitsrechnung, jahrzehntealte Lottozahlen und ein Armband aus weißer Jade eine wichtige Rolle spielen. Unterstützt wird sie dabei von Pastor Harmsen, mit dem sie gerne mehr teilen würde als die Leidenschaft fürs Kriminalistische. Als gelerntem Pfarrer sind Christian Bauer Mord und Totschlag nicht fremd. Auch als Redakteur des SR-Tatorts mit Stellbrink und Marx hat er es mit bösen Buben und Mädels zu tun.

Klaus Brabänder liest aus seinem Kriminalroman „Für Eich“. Zwei Explosionen erschüttern die Gemeinde Spiesen-Elversberg: Terroristen, Mafia, Racheakt? Das ist eindeutig ein neuer Fall für den Saarbrücker Hauptkommissar „Josch“ Joachim Schaum. Dieser steht in Mikos Kneipe, als an unmittelbarer Nähe am „Köppsche“ in Spiesen-Elversberg eine Garage in die Luft fliegt. Die Siedlung ist in hellem Aufruhr, denn jemand wird vermisst – der Besitzer! Der ist zwar bald gefunden, schweigt aber – für immer! Dann gibt es eine weitere Detonation – Josch ermittelt. Dass ihn die Anwohner vom „Köppsche“ bei seinen Ermittlungen unbedingt unterstützen wollen und Staatsanwältin Sommer einen eigenen Arbeitsstil pflegt, macht die Sache für den Hauptkommissar nicht einfacher. Klaus Brabänder, in Neunkirchen geboren und von Beruf Bauingenieur, hat seine Liebe zum Schreiben entdeckt und bereits mehrere Kriminalromane veröffentlicht.

Die Lesung wird von Tanja Endres-Klemm (Saxgeflüster) musikalisch untermalt.

Quelle: Stadt St. Ingbert

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis