Energiewechsel

St. Ingbert: Jugendliche aus Frankreich suchen Ausbildungsplatz

Pressemeldung vom 9. Dezember 2014, 10:46 Uhr

Die CJD Homburg/Saar gGmbH engagiert sich zurzeit in dem Projektvorhaben „MobiPro“, welches in Zusammenarbeit mit der Bundesagentur für Arbeit durchgeführt werden soll. Mit dem Projekt soll insgesamt 15 Jugendlichen aus Frankreich die Möglichkeit eröffnet werden, eine Ausbildung ab August 2015 in Deutschland erfolgreich zu absolvieren. Die CJD hat dazu ein Konzept entwickelt, um die Jugendlichen auch bei der Integration in das berufliche und gesellschaftliche Leben zu unterstützen, um die jungen Menschen langfristig an Wohn- und Ausbildungsort zu binden.
Ziel des neu aufgelegten Sonderprogrammes ist, Hemmnisse der beruflichen Mobilität von jungen Menschen innerhalb der EU abzubauen und damit einen Beitrag zur Bekämpfung der Jugendarbeitslosigkeit in Europa und des Fachkräftemangels unserer Region zu leisten. Sprachbarrieren werden mittels gezielten Sprachkursen im Vorfeld der Ausbildung ausgeräumt.

Quelle: Stadt St. Ingbert

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis