Energiewechsel

St. Ingbert: Das perfekte Chaos

Pressemeldung vom 5. November 2012, 14:04 Uhr

Comedy und Musik präsentieren Stenzel & Kivits am 6. Dezember in der St. Ingberter Stadthalle

Manch ein Musikfreund hat großen Respekt vor klassischer Musik. Und meidet sie daher vorsichtshalber. Ein Zustand, der so nicht bleiben kann, meinen Tenor Stenzel und sein Meisterpianist Kivits. Sie haben aus diesem Grund „The Perfect Concerts“ entwickelt – das perfekte Konzert. Am Donnerstag, 6. Dezember bietet sich nicht nur Musikliebhabern Gelegenheit, die beiden Ausnahmemusiker auf der Kleinkunstbühne der St. Ingberter Stadthalle zu erleben.

Der erste Eindruck: durchaus seriös. Zwei befrackte Herren und ein Flügel. Doch das angekündigte Konzert entgleist sehr schnell in absurde Dimensionen. Mit grenzenlosem Einfallsreichtum treiben sich die beiden Protagonisten auf musikalische Weise gegenseitig zu kabarettistischen Höchstleistungen und schlagen gar unglaubliche Kapriolen unter, neben, auf und mit dem Flügel.

Ungewöhnliche Improvisationen und Persiflagen auf klassische Themen – gelegentlich gleiten sie sogar in die Folklore oder jazz ab. In höchsten Tönen ziehen STENZEL & KIVITS virtuos und komisch in den Streit. Mit nur einem Ziel: ‚The Perfect Concert‘ – eine rasante Show, die ein breites Publikum anspricht und die klassische Musik in einer völlig neuen Dimension erscheinen lässt. Eine einmalige Synthese von Musik und Comedy.

Seit 2000 sind Stenzel & Kivits ein Künstlerduo, das klassische Musik und Humor miteinander verbindet. Ihr Programm ‚The Perfect Concert Part II‘ geht inzwischen als Show oder abendfüllende Vorstellung auf Tour zu vielen bekannten (Humor)Festivals und Theater- und Musikbühnen in Deutschland, Belgien, Österreich, in der Schweiz ..und den Niederlanden. Stenzel & Kivits verkörpern das Musik & Comedy Genre überraschend originell, jedoch immer erkennbar. Musikalische Vituosität, Humorverständnis, technische Erfindungsgabe und Freude an der Darstellung sind vor allem die fundamentalen Werte, worauf ihre Arbeitsweise beruht.

„Musik-Kabarett in neuer Dimension“ schrieb das Badische Tagesblatt in einer Überschrift. Die Süddeutsche Zeitung berichtete: ‚Doch hinter all dem steckt musikalische Perfektion in Form einer solide ausgebildeten Stimme und geschulter Fingerfertigkeit. Denn nur so kann man es wagen Meisterwerke, wie Beethovens Fünfte, ad absurdum zu führen‘. Die niederländische Tageszeitung ‚Eindhovens Dagblad‘ schrieb: ‚In einem schnellen Tempo zeigen Pianist und Sänger/Kontrabass, wie die klassische Musik plötzlich für jedermann zugänglich gemacht wird‘.

Tiny van den Eijnden gab sein Musik- und-Comedy-Debüt als Mitglied des Trios Huhum. Zeitgleich trat er als der exzentrische Tenorsolist Stenzel auf, wobei ein multifunktioneller Flügel sein ständiger Begleiter war. Als Mitglied des Duos Stenzel & Geraldo spielte er von 1998 bis 2000. Wilbert Kivits studierte Piano und leichte Musik am Maastrichter Konservatorium. Ferner ist er als Dozent und Komponist/Arrangeur tätig.

Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 14 Euro unter www.proticket.de, der Hotline 01803/776842, der Infotheke im Rathaus und allen Proticket-Vorverkaufsstellen erhältlich

Quelle: Mittelstadt St. Ingbert, Abteilung Öffentlichkeitsarbeit und Kommunikation

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis