Energiewechsel

St. Ingbert: Ab Montag Kohlenstraße und Schlachthofstraße gesperrt

Pressemeldung vom 30. Juni 2016, 13:09 Uhr

Der letzte Bauabschnitt der Kanalsanierung in der Kohlenstraße steht bevor. Ab Montag, 4. Juli, wird zwischen der Rickertstraße und der Schlachthofstraße gearbeitet. Dort wird der alte, mittlerweile kaum noch funktionstüchtige Kanal teilweise ersetzt, teilweise saniert. Drei Baugruben müssen angelegt werden. Da der Kanal in der Straßenmitte verläuft, muss die Straße voll gesperrt werden. Die Zufahrten zu den Geschäften, Firmen und Arztpraxen im Baustellenbereich bleibt allerdings immer möglich. Die Umleitung erfolgt über die Barbarastraße auf den Verkehrskreisel im Grubenweg.

Zeitgleich wird der Kanal in der Schlachthofstraße saniert. Besondere Herausforderung an die Tiefbauer: der neue Kanal verläuft unter dem Schmelzkanal, der die Schlachthofstraße unterirdisch quert. Eine offene Baugrube ist hierfür unbedingt notwendig. Im weiteren Verlauf der Schlachthofstraße erfolgt die Sanierung im so genannten Inline-Verfahren. Das bedeutet, dass durch den vorhandenen Kanal ein neuer Kanal gezogen wird. Die Schlachthofstraße wird für die Dauer der Bauarbeiten zur Einbahnstraße. Damit der Busverkehr seine Zeiten einhalten kann, wird die Einbahn in Richtung Kohlenstraße eingerichtet. Umleitungen sind eingerichtet.

Die Bauarbeiten beginnen am Montag, 4. Juli und dauern voraussichtlich bis zum 27. August.

Quelle: Stadt St. Ingbert

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis