Energiewechsel

Saarpfalz-Kreis: Visuelle Fundstücke aus der Kreisstadt

Pressemeldung vom 24. Januar 2011, 14:58 Uhr

Ausstellung mit Arbeiten von Norbert Weber ab 27. Januar in der Galerie im Forum

Mit „Visuelle Fundstücke“ führt die Galerie im Forum ihren
Ausstellungsreigen im Januar 2011 fort. Gezeigt werden Arbeiten des in
Waldmohr lebenden Photographen Norbert Weber. Die Photographien zeigen
Eindrücke der Kreisstadt Homburg, wobei es nicht um Postkarten-Motive
geht, sondern der besondere Blickwinkel im Zentrum des Interesses steht.

Norbert Weber sagt über seine Photographie: „Photographie ist für mich
kein Medium zur Schaffung einfacher Abbilder. Meine Arbeiten sind nicht
gleichzusetzen mit äußeren Realitäten. Durch den Einsatz
unterschiedlicher Techniken strebe ich danach, objektive äußere
Realitäten mit inneren subjektiven Sichtweisen zu neuen autonomen
Bildwirklichkeiten zu verschmelzen.“

Genau dieser Ansatz macht die Bilder von seinen Rundgängen durch
Homburg so interessant: Entstanden ist eine Reihe von „Fundstücken“, die
durch eine besondere Ästhetik und eine bestechende Qualität herausragen.
So werden aus scheinbar unattraktiven Plätzen und Gebäuden neue
Bildräume, die formal wie inhaltlich begeistern.

Zur Vernissage wird nach der Eröffnung durch den Ersten
Kreisbeigeordneten Peter Nagel Dr. Sabine Graf die Laudatio auf Norbert
Weber halten.

Die Ausstellung wird am Donnerstag, 27. Januar 2011 um 19 Uhr eröffnet.
Zu sehen sind die Arbeiten in der Galerie im Forum dann bis 11. März
2011, immer montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr.

Quelle: Saarpfalz-Kreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis