Energiewechsel

Saarpfalz-Kreis: Facebook, Word und Internet

Pressemeldung vom 14. Oktober 2011, 11:49 Uhr

Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises bietet einige neue Kurse an

Das Frauenbüro bietet wieder viele interessante Kurse für Frauen an – sowohl für den Beruf wie auch für den privaten Bereich.

Der Word-Kurs für Einsteigerinnen vermittelt neben grundlegenden Kenntnissen auch weiterführendes Wissen, wie zum Beispiel Vorlagen- und Serienbrieferstellung oder Anlegen von Textbausteinen. Weitere Kursinhalte sind Grundfunktionen (Text erstellen, kopieren und löschen; Aufsuchen von Textstellen), Behandlung fertiger Texte (Seitenrand, Seitennummerierung, Layout, Silbentrennung, Drucken), Textbausteine erstellen und einlesen, Tabellen und Tabulatoren, Grafikeinbindung, Kopf- und Fußzeilen, Seriendruck, Vorlagen erstellen. Dozentin ist Susanne Braun. Der Kurs läuft an zwei Samstagvormittagen von 9 bis 12.15 Uhr. Start ist am 22. Oktober.

Der zweite Kurs wurde auf Wunsch viele Teilnehmerinnen nochmals in Programm aufgenommen: „Generation 50 + … – Auffrischungs- und Aufbaukurs“. In diesem Kurs werden die wichtigsten grundlegenden Elemente der Textverarbeitung mit Word 2007 Schritt für Schritt anhand praktischer Übungen und verständlicher Erklärungen zusammenfassend wiederholt und danach weiteren sinnvollen Funktionen wie dem Anlegen von Kopf- und Fußzeilen oder dem Arbeiten mit Tabulatoren gewidmet. Die Kursleitung hat Andrea Becker, Pädagogin M.A. und EDV-Dozentin. Der Kurs läuft an vier Mittwochnachmittagen von 16 bis 18.30 Uhr. Beginn ist am 2. November 2011.

Neu im Programm ist der dritte Kurs: „Aktiv in den Sozialnetzwerken – Facebook und Co!“ Das heutige Angebot im Internet eröffnet immer mehr Möglichkeiten, wie sich NutzerInnen interaktiv miteinander austauschen können. Standen noch vor ein paar Jahren die Informationen, die man auf den heimischen PC aufrief im Mittelpunkt, so werden heute Chats, Foren und Blogs immer beliebter. In diese kann man selbst Beiträge stellen und Fotos hoch laden. Auch soziale Netzwerke, in denen sich alte Bekannte finden lassen, erfreuen sich immer größerer Beliebtheit. Personen vernetzen sich und werden damit sichtbar im Netz. Das erfordert natürlich ein ganz bestimmtes Verhalten, denn das Web 2.0, wie dieses Netz auch genannt wird, birgt auch viele Risiken und Gefahren. Der Workshop bietet einen Überblick über die wichtigsten interaktiven Möglichkeiten des Web 2.0, zeigt notwendige Verhaltensregeln auf und diskutiert mit den Teilnehmerinnen die Risiken, die durch Fehlverhalten von Nutzern oder Sicherheitsgefährdungen technischer Art entstehen können. Im praktischen Teil erhalten die Teilnehmerinnen eine Einführung in das Handling der sozialen Netzwerke und können bei Bedarf auch das Chatten ausprobieren. Kursleitung hat Gitte Tauch, EDV-Dozentin. Der Kurs läuft an zwei Dienstagabenden von 18.15 von 20.30 Uhr. Kursbeginn ist am 15. November 2011.

Anmeldungen und weitere Informationen beim Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises unter Telefon 0 68 41 /1 04-71 38.

Quelle: Saarpfalz-Kreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis