Energiewechsel

Saarpfalz-Kreis: Elsässische Chansons in antiker Kulisse

Pressemeldung vom 13. Mai 2015, 11:29 Uhr

Am kommenden Sonntag, 17. Mai 2015 startet die neue Matinéereihe im Europäischen Kulturpark Bliesbruck-Reinheim mit einem Konzert von Roger Siffer.

Unter dem Leitsatz „Musikalische Matineen“ lädt der Verein „Begegnungen auf der Grenze“ in Zusammenarbeit mit dem Europäischen Kulturpark zur Veranstaltungsreihe im historischen Parkareal ein. Auftakt der Veranstaltungsreihe bildet am Sonntag, 17. Mai, das Konzert mit Roger und Erwin Siffer. Das Vater-Sohn-Duo präsentiert ab 11 Uhr insbesondere Elsässische Lieder, Chansons und „Verzählsches“. Höhepunkt dieser Matinee ist die Uraufführung des Liedes „Die Gedanken sind frei“ als trinationale Komposition in deutsch, französisch und polnisch.

Roger Siffer gehört heute zu den ganz großen Interpreten des elsässischen Liedes und ist ein Wegbegleiter und Gallionsfigur elsässischer Kultur und Identität. Sein erster großer öffentlicher Auftritt fand im Alter von 20 Jahren beim alljährlichen Sauerkrautfest in Colmar statt, wo er französischsprachige Versionen amerikanischer Rockmusik präsentierte. Lyrisch wurde er von den Chansonniers Léo Ferré und Georges Brassens beeinflusst. Jeden Sommer geht sein Kabarett auf die „Tournée d’été“ (Sommertour) in die elsässischen Dörfer und Städte und bezieht dabei sein Publikum mit in seine Aufführungen ein – einschließlich den „maires“ (Bürgermeistern).

Das Konzert findet im Restaurant Römische Taverne statt, startet um 11 Uhr und kann kostenfrei besucht werden. Im Anschluss an die Aufführung sorgt das neue Team der römischen Taverne um Janko Balog für das leibliche Wohl.
Ausreichend Parkplätze stehen am Haupteingang (Infozentrum) des Europäischen Kulturparks in Reinheim zur Verfügung.

Quelle: Saarpfalz-Kreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis