Energiewechsel

Saarpfalz-Kreis: Ein Fest mit Musik, Kindertheater und internationalen Leckereien

Pressemeldung vom 14. Mai 2014, 11:08 Uhr

Tag der offenen Tür mit interkulturellem Frühlingsfest im Homburger FrauenForum

Für Samstag, 17. Mai 2014, lädt das Frauenbüro des Saarpfalz-Kreises mit der Koordinierungsstelle Frau & Beruf und dem aus Mitteln des Europäischen Integrationsfonds unterstützten Projekt „Vielfalt im Dialog“ (ViD) ab 11 Uhr zu einem Tag der offenen Tür mit interkulturellem Frühlingsfest ein. Der Tag der offenen Tür findet in Zusammenarbeit mit dem Verein Frau und Gesellschaft e.V., Teilnehmerinnen aus den Projekten, Kursleiterinnen und zahlreichen Organisationen bzw. Vereinen statt.

Um 11 Uhr wird Landrat Clemens Lindemann die Gäste begrüßen und im Anschluss die Vernissage der Ausstellung „Migration: Vom Monolog zum Dialog“ eröffnen. Zu sehen sind Bilder und Gestaltungen, die in Kooperation mit der Caritas Homburg in einem achtwöchigen Workshop für Frauen aus Drittstaaten und einheimische Frauen erarbeitet wurden. In der kreativen Entwicklungsbegleitung der Künstlerinnen Andrea Mross & Nathalie Dommergue entstanden Werke, die in die Kunst der Kommunikation und der Beziehung führen. Mit verschiedensten Materialien und Malmitteln wurden spielerisch den Gedanken und Gefühlen im künstlerischen Selbstausdruck Raum gegeben und diese sichtbar gemacht. Zum Ausklang der Vernissage besteht Gelegenheit, Teil einer spielerischen künstlerischen Aktion zu werden.

Ab 12.30 Uhr laden die Veranstalterinnen zu einer kulinarischen Reise durch verschiedene Länder ein mit internationalen Spezialitäten sowie Kaffee und Kuchen. Im Anschluss wird ein abwechslungsreiches Kulturprogramm geboten mit den Tanzmäusen der Homburger Narrenzunft, der Frauengruppe des Oberbexbacher Karnevalsvereins „Mer gehn metsamme“, dem lateinamerikanischen Gitarristen und Sänger Héctor Zamora und einer Aufführung des Kindertheaters von ARTefix.

Für den musikalischen Ausklang sorgen die Saarpfalz-Rhythmiker und die Schüler und Schülerinnen der Bexbacher Modern Music School. Außerdem locken Mitmachangebote: ein Gesangsworkshop, eine Anleitung zum Sari-Wickeln, ein Fotoworkshop für Kinder und ein Schnupper-Kursus in Bildbearbeitung. Infostände bieten Gelegenheit, sich einen Eindruck über die Aktivitäten verschiedener Vereine und Institutionen zu verschaffen. Die Veranstaltung findet in Zelten im Außenbereich des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises am Scheffelplatz 1 in Homburg statt. Alle interessierten Bürgerinnen und Bürger sind herzlich eingeladen.

Weitere Informationen beim Frauenbüro unter 0 68 41 / 1 04 71 38.

Das vom Europäischen Integrationsfonds geförderte Projekt Vielfalt im Dialog ist ein Kooperationsprojekt des Frauenbüros des Saarpfalz-Kreises mit dem Verein Frau & Gesellschaft e.V.. Das Projekt unterstützt mit seinen Angeboten die kulturelle, politische, berufliche und gesellschaftliche Integration von Nicht-EU-Bürgerinnen und deren Familien in die heimische Gesellschaft. Die Koordinierungsstelle Frau & Beruf wird aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und bietet in Kooperation mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Saarpfalz, dem Jobcenter Saarpfalz-Kreis und der Agentur für Arbeit Saarland familienfreundliche und zielgruppenspezifische Beratung und Qualifizierung an.

Quelle: Saarpfalz-Kreis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis