Energiewechsel

Saarlouis: Wie funktioniert der faire Handel?

Pressemeldung vom 4. Mai 2015, 08:15 Uhr

Zeitgleiches Thema in der Saarlouiser Kinder UNI und dem Elternservice

In enger Kooperation der Kinderbeauftragten mit der Volkshochschule Saarlouis startet die Saarlouiser Kinder Uni für Kinder von 8 bis 12 Jahren bereits im 11. Fachsemester unter dem Motto „Wissen macht Spaß!“
Mit dem Fairen Handel befasst sich die kommende Saarlouiser Kinder Uni. Warum brauchen wir eigentlich Fairen Handel? Was passiert wenn nicht Fair gehandelt wird? Was sind Faire Produkte und aus welchen Ländern kommen sie? Wie kann der Faire Handel helfen die Armut in der 3. Welt zu verringern?
Auf all diese Fragen geben Günther Bock von Fairhandelszentrum Südwest und der Eine-Welt-Laden „La Tienda Saarlouis“ Antworten. Projekte werden vorgestellt, die helfen dass Kinder Schulen besuchen können und nicht als billige Arbeitskräfte ausgebeutet werden. Es gibt auch leckere Kostproben von fair gehandelten Produkten.
Die informative Vorlesung findet zur familienfreundlichen Zeit am Samstag um 16:00 Uhr im Kinder-, Jugend- und Familienhaus, Lisdorfer Str. 16a im Großen Saal statt. Jedes Kind erhält ein Studienbuch mit Teilnahmestempel. Vor Ort werden die Kinder von der Kinderbeauftragten Corinna Bast durch die Saarlouiser Kinderuni begleitet.

Im Rahmen des Elternservice gibt es zur gleichen Zeit für Erwachsene einen aufklärenden Vortrag vom Frau Mbindyo des Netzwerkes Entwicklungspolitik im Saarland e.V im Nebenraum. Erläutert wird der Sinn des Fairen Handels. Diskutiert wird wie Fairer Handel real dazu führt, die Armut in den Entwicklungsländern zu verringern. Ist überall wo Fairtrade drauf steht auch Fairtrade drin? Es wird geklärt wo der Unterschied zwischen fairen Produkten vom Discounter und den fairen Produkten aus den Fairhandelsfachgeschäften, z. B. den Eine-Welt-Läden, liegt. Hierauf bekommen Interessierte Antwort und erfahren, dass Fairtrade politische, soziale und kulturelle Entwicklungen fördert, sehr wohl ein wirkungsvolles Instrument ist um Armut in der 3. Welt zu verringern und dazu beiträgt Kinderarbeit zu bekämpfen. Wichtig sind Voranmeldungen zur Kinder UNI und zur Elternschule direkt bei der vhs. Infos gibt es unter Tel. (06831) 40220.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis