Energiewechsel

Saarlouis: vhs sammelt für guten Zweck

Pressemeldung vom 30. September 2015, 10:15 Uhr

Saarlouis. Die Volkshochschule Saarlouis hat ihr Herbst/Wintersemester mit einem Benefizkonzert auf der Vaubaninsel eröffnet. Der Erlös von 550 Euro wird in ein interkulturelles Musikprojekt investiert.

Der Semester-Auftakt der Volkshochschule Saarlouis stand ganz im Zeichen der Begegnung der Kulturen. In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt, der städtischen Integrationsbeauftragten, der Kinderbeauftragten und dem Verein „Ramesch – Forum für interkulturelle Begegnung“ veranstaltete die vhs ein Benefizkonzert mit der Gruppe „Traumzeit“. Eröffnet wurde der Abend mit den „Trommelkindern“ der Vogelsangschule, die unter der Leitung von Peter Bruna afrikanische Lieder vortrugen. Im Anschluss nahm „Traumzeit“ die Zuschauer mit auf eine musikalische Reise in einen Kosmos exotischer Klänge und geheimnisvoller Rhythmen. Zum Gesang von Gaby Klees spielten Sergio Para, Leonardo Ortega und Peter Bruna auf verschiedenen und mitunter ausgefallenen Instrumenten wie dem australischen Didgeridoo.

Oberbürgermeister Roland Henz bedankte sich in seiner Ansprache bei den Organisatoren für die Solidarität mit den Geflüchteten. In Saarlouis leben schon seit einigen Jahren Menschen aus 91 verschiedenen Nationen friedlich miteinander. Rund 350 Flüchtlinge habe man derzeit in Saarlouis in privaten Wohnungen untergebracht. Dass die Stimmung in Saarlouis so positiv sei, habe man in erster Linie dem Engagement der vielen ehrenamtlichen Helfer zu verdanken, die als Flüchtlingslotsen oder bei den caritativen Einrichtungen aktiv sind.

Gertrud Jakobs, Leiterin der vhs Saarlouis freute sich über die zahlreichen Besucher, die zur Semestereröffnung auf die Vaubaninsel gekommen sind. Die Volkshochschule Saarlouis befindet sich seit wenigen Wochen in den neuen Räumen im Theater am Ring. Neben den Büros der Geschäftsstelle verfügt die vhs in der zweiten und dritten Etage des „Turms“ über vier hochwertig ausgestattete Unterrichtsräume. Die vhs veranstaltet aber auch weiterhin noch Kurse in externen Räumen. Rund 300 verschiedene Veranstaltungen bietet das neue Semester. Dazu gehören unter anderem Filmabende, Schreib-Workshops, Zumba-Training oder Dynamisches Yoga. Ein ausgeprägter Schwerpunkt liegt aktuell bei Deutschkursen mit Angeboten für absolute Neulinge bis zu einem nahezu muttersprachlichen Niveau für Mediziner und andere hoch qualifizierte Fachkräfte. Dass ausländische Mitbürger in Saarlouis willkommen sind, bekunde auch das heutige Benefiz-Konzert, unterstrich die Leiterin der vhs. Der Eintritt zu dem Konzert war frei, es wurde um eine Spende für ein interkulturelles Musikprojekt im Kinder-Jugend- und Familienhaus gebeten. Am Ende kamen 550 Euro zusammen.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis