Energiewechsel

Saarlouis: Stummfilmstars geben sich die Ehre

Pressemeldung vom 7. Oktober 2015, 16:21 Uhr

Saarlouis. Am Freitag, 16. Oktober um 20 Uhr gibt es im Vereinshaus Fraulautern ein Wiedersehen mit dem bekannten Komiker-Duo „Stan & Ollie“, auch bekannt als „Dick & Doof“. Pianist Stephan Graf von Bothmer interpretiert ihre Stummfilme live am Flügel.
Stan Laurel und Oliver Hardy sind das wohl bekannteste und erfolgreichste Komiker-Duo aller Zeiten. In den 20er bis 50er Jahre waren sie in 79 Kurzfilmen und 27 Spielfilmen zu sehen. Ihre Filme sind geprägt von Slapstick-Einlagen, die meistens in Chaos und Zerstörung enden. Anfangs drehten „Dick & Doof“, wie man sie in Deutschland auch nennt, Stummfilme, später Tonfilme, und das mit dem gleichen Erfolg. Stephan Graf von Bothmer präsentiert im Vereinshaus Fraulautern vier der besten Kurz-Stummfilme des Komiker-Duos, die er live am Flügel interpretiert. Der Pianist begann vor zehn Jahren mit Stummfilmmusik und gehört heute zu den besten Stummfilmmusikern in Deutschland. Er hat bisher über 500 Stummfilme vor über 90.000 Besuchern interpretiert und das auf fünf Kontinenten. Sein Repertoire reicht von den Klassikern des deutschen, russischen und amerikanischen Stummfilmkinos bis hin zu unbekannten Werken, die er wieder entdeckt und zu neuem Leben erweckt hat. Vom monumentalen Science-Fiction-Spektakel zum schwermütigen Melodrama, über düstere Thriller bis hin zur sommerlich beschwingten Komödie, er beherrscht sein Fach virtuos. Für jeden Film erfindet Stephan von Bothmer eine neue einzigartige Musik, welche seine Tiefen auslotet, ohne sich selbst zu sehr in den Vordergrund zu drängen. Die Besucher im Vereinshaus Fraulautern erwartet ein grandioses Spektakel voll Witz und guter Laune. Der Eintritt kostet 20 Euro, ermäßigt 14. Karten gibt es bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis