Energiewechsel

Saarlouis: Senioren feiern gemeinsam in den Herbst

Pressemeldung vom 21. September 2015, 09:42 Uhr

Saarlouis. Rund 800 Bürgerinnen und Bürger ab 70 Jahren kamen auch dieses Jahr wieder in die Kulturhalle in Roden zum Seniorenherbstfest, zu dem die Stadt Saarlouis einmal im Jahr einlädt.

Oberbürgermeister Roland Henz, Bürgermeisterin Marion Jost, Beigeordneter Günter Melchior, Moderator Hans Werner Strauß, Präsident der kulturellen Vereine Saarlouis, und die Seniorenmoderatorin Birgit Cramaro begrüßten die Seniorinnen und Senioren herzlich und bedankten sich bei allen Helfern und den Vertretern des Stadtrates, die diese Feier möglich machen.

In diesem Jahr wurden erstmals an beiden Tagen jeweils Lose unter zwei Stühlen im Saal versteckt. Bürgermeisterin Marion Jost und Beigeordneter Günter Melchior gratulierten und überreichten den Gewinnern einen Blumenstrauß und eine Flasche Wein.

Für musikalische Unterhaltung sorgte neben Rudi Szalata das Gesangsduo „Petra und Eddi“, die mit bekannten Volksliedern, Schlagern und Oldies zum mitsingen anregten. Mit „Tanzen ohne Partner“ bewegte Jutta Haverkamp (Tanzpädagogin, Referentin der Familienbildungsstätte Saarlouis e. V.) mit ihrer Tanzgruppe das Publikum zum mitmachen. Auf dem Programm standen außerdem ein Orientalischer Tanz von Jutta Haverkamp, Gedächtnisspiele „Jede Zelle in meinem Körper – Finger- und Bewegungsübungen“ mit der „Gripsgymnastikgruppe“ und eine Aufführung der Bodenturnerinnen des TV 1879 Roden e.V. Anschließend blieb noch Zeit zum gemütlichen Beisammensein und einem gemeinsamen Abendessen.

Wegen der großen Teilnehmerzahl gab es auch dieses Jahr wieder zwei Veranstaltungstage. Die Bewohner aus der Innenstadt und den Stadtteilen Lisdorf, Beaumarais, Neuforweiler und Picard wurden für den ersten Tag eingeladen, am zweiten Tag kamen dann die Seniorinnen und Senioren aus Roden, Fraulautern und Steinrausch.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis