Energiewechsel

Saarlouis: Saarlouiser Feuerwehrleute machen sich fit im Umgang mit Motorsägen

Pressemeldung vom 19. November 2012, 08:53 Uhr

Meist anspruchsvoll und gefährlich sind die vielen Einsätze bei denen die Feuerwehrleute ihr Bestes geben müssen. In der jetzigen Jahreszeit werden die ehrenamtlichen Helfer oft gerufen, wenn umgestürzte Bäume die Straßen versperren oder andere Gefahren von ihnen ausgehen. Da heißt es nicht nur die Motorsäge bedienen zu können, sondern und insbesondere diese auch richtig einzusetzen. Bäume die unter Zug oder Spannung stehen birken ein großes Verletzungsrisiko. Schwerpunkt war daher die Ausbildung an einem modernen Baumbiegesimulator. 15 Feuerwehrleute aus den vier Löschbezirken der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis erhielten am Wochenende von den neuen Instruktoren Thomas Heckmann und Dietmar Trouvain des Landesfeuerwehrverbandes eine Intensivschulung.

Die Ausbildungskonzeption des Landesfeuerwehrverbandes, in Kooperation mit der Unfallkasse des Saarlandes und in Abstimmung mit dem Landesforst, ist in dieser Form neu und wurde im Kreis Saarlouis so jetzt erstmals bei der Freiwilligen Feuerwehr Saarlouis an der Feuerwache Ost durchgeführt. Für die benötigten Baumstämme sorgte der städtische Förster Mario Natale. Besonders erwähnenswert ist, dass die Instruktoren, wie auch die Feuerwehrleute, diese Tätigkeit ehrenamtlich leisten. Nach bestandener Prüfung war die Resonanz zu der sehr praktisch gehaltenen Ausbildung mehr als positiv.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis