Energiewechsel

Saarlouis: „Rose & Nachtigall“ Lesung mit Safiye Can

Pressemeldung vom 4. Mai 2015, 09:04 Uhr

Die Stadtbibliothek und die Volkshochschule der Europastadt Saarlouis präsentieren im Rahmen der Europawoche 2015 die Autorin Safiye Can.
Safiye Can wird aus ihrem Lyrikbestseller „Rose & Nachtigall“ lesen und stellt auch ihre sonstige künstlerische Arbeit vor.
Die erste Auflage ihres Debütbands war schon innerhalb kurzer Zeit vergriffen, so dass eine Neuauflage auf Grund der großen Nachfrage notwendig wurde.

Die Autorin hat bereits mehrere Literaturpreise erhalten. Seit 2013 ist sie Kuratorin der „Zwischenraum-Bibliothek“ im Auftrag der Heinrich-Böll-Stiftung, seit 2010 Mitarbeiterin der Horst Bingel-Stiftung für Literatur und aktives Mitglied der Vereinigung türkischsprachiger Schriftsteller Europas /Avrupa Türkiyeli Yazarlar Girisimi (ATYG). Safiye Can leitet seit 2004 erfolgreich Schreibwerkstätten an Schulen und ist ehrenamtliche Mitarbeiterin bei Amnesty International. Neben der Arbeit als Autorin und ihrem Zweitstudium der Germanistik und Kunstgeschichte ist sie auch als Übersetzerin tätig. Geboren und aufgewachsen in Deutschland, mit Vorfahren in der heutigen Türkei und Wurzeln im Kaukasus verbindet die Autorin in ihren Gedichten Motive und Stimmungen aus all ihren Kulturen.
Die von ihr als Kuratorin betreute „Zwischenraum-Bibliothek“ ist als virtueller Raum für die Präsentation künstlerischer Arbeiten konzipiert, die sich mit den Kernthemen Diversität und Migration in ihren Facetten von (trans-)kultureller Identität und grenzüberschreitender Mobilität auseinandersetzen. Diese Facetten findet man auch in ihrer Poesie in der sie auch Grenzen überschreitet nicht nur im Sinne der Kultur, sondern auch wortwörtlich, in dem sie ihre Gedichte auch als konkrete visuelle Kunst präsentiert. Das Bild entsteht nicht nur im Kopf, sondern die Worte werden als visuelle Kunstwerke präsentiert, die fast schon aus dem zweidimisionellen Papier ausbrechen.
Sie überwindet auch mit ihrer Sprache/Gedanken Grenzen, ihre in Deutsch geschrieben Worte konnten in andere Sprachen z. B. Englische, Französische, Türkische und Arabische übersetzt werden. Bei Poesie ist dies ein sehr schwierig Prozess und gerade bei neuen Lyrikern für Verlage keine Selbstverständlichkeit.
Die Stadtbibliothek und die Volkshochschule der Europastadt Saarlouis freuen sich zu dieser Lesung einladen zu können. Sie findet im Rahmen der Europawochen 2015, die im Saarland unter dem Motto „Freundschaft mit den Nachbarn“ läuft, statt.

Dienstag, 05. Mai 2015
19:30 Uhr
Stadtbibliothek Saarlouis
Kaiser-Wilhelm Str. 1-(Kaserne VI)
66740 Saarlouis
Eintritt frei !!!

Ansprechpartner
Stadtbibliothek Saarlouis
Tel. 06831/9458860
E-Mail: Stadtbibliothek@saarlouis.de

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis