Energiewechsel

Saarlouis: Rocker feiern Jubiläum

Pressemeldung vom 24. August 2016, 13:35 Uhr

Der Rock e.V. feierte im Rahmen der „4. Saarlouiser Festungstage“ sein 30-jähriges Jubiläum. Mit einer Ausstellung, viel Rockmusik und einer Geburtstagstorte.

Gegründet wurde der Rock e.V. Saarlouis, mit dem Ziel, die Rock- und Popularmusik in Saarlouis und der Region zu fördern. In der langen Vereinsgeschichte kann man auf viele Höhepunkte zurückblicken. Dazu zählt die Veröffentlichung von drei Samplern, in den 80er Jahren noch auf Vinyl, dann auf CD. Der Verein nahm an Benefiz-Festivals teil und veranstaltete zahlreiche Konzerte, darunter im Rahmen der Saarlouiser Emmes die „Rockbastion“ auf der Bastion VI. In früheren Jahren gab es außerdem Seminare zum Thema Recording, Urheberrecht und GEMA, Bühnentechnik und vieles mehr. Besonders stolz ist Norbert Güthler-Tyarks zu Zissenhausen, Vorsitzender, dass der Rock e.V. seinerzeit als erster westdeutscher Verein für Rockmusik in der ehemaligen DDR auftreten durfte. Im Rahmen der zweitägigen Jubiläumsfeier präsentierte der Rock e.V. viele Fotografien, Bücher und Ausstellungsgegenstände, darunter die kuriose Sammlung selbst gebauter Gitarren von Ferdi Ferber. Es spielten „Wishing Well“, die „Phönix Acoustic Band“, „7.8 Radio Show“ und andere.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis