Energiewechsel

Saarlouis: Polnische Austauschschüler zu Besuch in Saarlouis

Pressemeldung vom 11. Mai 2015, 16:16 Uhr

Saarlouis. 15 Schülerinnen und Schüler (14 – 16 Jahre) und drei Lehrer des Gimnazjum Roberta Schumana aus Warschau besuchten ihre deutschen Austauschschüler der Klassen 8 und 9 des Saarlouiser Robert-Schumann-Gymnasiums. Oberbürgermeister Roland Henz konnte sie im Empfangssaal des Rathauses begrüßen. Mit dabei waren auch der Schulleiter des Robert-Schuman-Gymnasiums, Uwe Peters und Stadtratsmitglied Karola van der Graaf.

Die Schulpartnerschaft zwischen den zwei Gymnasien besteht bereits seit 2004. Bei ihrem diesjährigen 7-tägigen Aufenthalt in Saarlouis wohnten die polnischen Schülerinnen und Schüler bei Gastfamilien. Sie absolvierten ein straffes Programm. Neben dem Empfang im Saarlouiser Rathaus, einer Stadtführung durch Saarlouis, einer Bustour ins Dreiländereck (Luxembourg Stadt, Europaviertel, Schengen, Sierck les Bains in Frankreich und Saarschleife Cloef), einer Wanderung auf die Bergehalde in Ensdorf und einer Fahrt nach Trier stand auch das Besucherbergwerk Velsen auf der Besuchsagenda. Im Robert-Schuman-Gymnasium fanden außerdem ein Konzert der Big Band sowie ein Europaabend mit den Gastfamilien statt.

Oberbürgermeister Roland Henz freut sich, dass die Saarlouiser Schulen so viele Partnerschaften pflegen. „Es ist wichtig, dass Schulen den Austausch fördern und die Schüler sich zusammen für Frieden in der Welt einsetzen.“, sagte er.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis