Energiewechsel

Saarlouis: Neue Saarlouiser Senioren (50+) – Film – Mittwochsreihe startet wieder

Pressemeldung vom 21. Mai 2015, 12:46 Uhr

Die Seniorenmoderatorin der Kreisstadt Saarlouis bietet in Kooperation mit dem Kino
„My movie World“ Saarlouis wieder eine neue Kinoreihe an. Sie findet jeweils um 17.00 Uhr statt. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro.

Am Mittwoch, den 03.06.15 wird der Film „STILL ALICE“ gezeigt. Er ist ein US-amerikanisch<http://de.wikipedia.org/wiki/Vereinigte_Staaten>-französisches<http://de.wikipedia.org/wiki/Frankreich> Filmdrama<http://de.wikipedia.org/wiki/Drama_(Filmgenre)> aus dem Jahr 2014<http://de.wikipedia.org/wiki/Filmjahr_2014> und basiert auf der gleichnamigen Romanvorlage der Schriftstellerin Lisa Genova<http://de.wikipedia.org/w/index.php?title=Lisa_Genova&action=edit&redlink=1>. In der Hauptrolle ist Julianne Moore<http://de.wikipedia.org/wiki/Julianne_Moore> zu sehen, die für ihre Leistung mit einem Oscar<http://de.wikipedia.org/wiki/Oscar> als beste Hauptdarstellerin<http://de.wikipedia.org/wiki/Oscar/Beste_Hauptdarstellerin> ausgezeichnet wurde.
Zum Inhalt: „Zunächst sind es nur Kleinigkeiten, die kaum jemandem auffallen. Bei einem Vortrag fällt Professorin Alice Howland plötzlich ein Wort nicht ein. Wenig später dann verliert sie beim Joggen die Orientierung, obwohl sie die Strecke fast jeden Tag läuft. Die 50-jährige, die an der Columbia University Linguistik lehrt, ahnt bald, dass mit ihr etwas nicht stimmt. Aber die Diagnose ist trotzdem unerwartet wie erschütternd: Alice leidet an frühem Alzheimer. Ihre jüngste Tochter Lydia ist die erste, die bemerkt, dass mit ihrer Mutter etwas nicht stimmt.“

„The Best Exotic Marigold Hotel 2“ wird am Mittwoch, den 01. Juli u.a. mit Maggie Smith, Judi Dench und Bill Nighy in den Hauptrollen gezeigt.
Zum Inhalt des ersten Teils: Sieben Engländer im höheren Alter reisen aus den unterschiedlichsten Gründen nach Indien und landen alle im „Best Exotic Marigold Hotel“, das seine besten Zeiten schon hinter sich hat. Das Hotel, das von einem hochmotivierten jungen Inder aus der Krise wieder zu altem Ruhm geführt werden soll, versprüht dennoch seinen ganz eigenen Charme. Und schon bald überträgt sich die magische Wirkung Indiens auf die Gruppe der Reisenden – bei jedem der Sieben auf seine ganz eigene Art…“
Zum Inhalt der zweiten Teils: Ein zweites Best Exotic Marigold Hotel ist Sonnys Traum und nimmt ihn zeitlich sehr in Anspruch, obwohl auch die Heirat mit der Liebe seines Lebens, Sunaina, bevorsteht. Ein neues Hotel ist allerdings dringend notwendig, denn in seinem Best Exotic Marigold Hotel ist nur noch ein einziges Zimmer frei, was ihn durch die Ankunft der beiden neuen Gäste Guy und Lavinia vor Probleme stellt. Die Dauergäste Evelyn und Douglas haben sich in Jaipur wunderbar eingelebt und gehen in ihrer Arbeit auf, aber ihre zarte Verbindung verunsichert beide.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis