Energiewechsel

Saarlouis: Mit gutem Gewissen genießen

Pressemeldung vom 6. Dezember 2010, 09:50 Uhr

Saarlouis. Schokolade essen macht Spaß und glücklich. Und schmeckt noch besser, wenn man mit ihrem Kauf gleichzeitig etwas Gutes tun kann. Gelegenheit dazu hatte man am letzten Novembersamstag beim alljährlichen Trumpf-Pralinenverkauf in der Französischen Straße.

Es ist mittlerweile schon ein gewohntes Bild, wenn kurz vor Weihnachten Frauen und Männer mit weißen Schürzen und roten Nikolausmützen auf dem Kopf den Passanten in der Saarlouiser Haupteinkaufstraße leckere Pralinen zum Probieren anbieten. Die Saarlouiserinnen und Saarlouiser wissen, dass dann die Firma Ludwig Schokolade aus Fraulautern süße Köstlichkeiten für einen guten Zweck anbietet und unterstützen das Unternehmen stets tatkräftig bei seinem Engagement. Neben den eigens aufgelegten Pralinenschachteln mit Motiven aus Stadt und Landkreis konnte man am liebevoll dekorierten Verkaufsstand unter dem Pavillon auch andere Leckereien kaufen oder einen Glühwein oder heißen Kakao gegen die Kälte trinken.

Werkleiter Bruno Proietti rührte selbst kräftig die Werbetrommel, unterstützt wurde er dabei von Oberbürgermeister Roland Henz, Staatssekretär Georg Jungmann und einem Team aus freiwilligen Helferinnen und Helfern aus der Saarlouiser Betriebsstätte. „Diesen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern gilt der größte Dank, sie stellen sich heute erneut einen ganzen Tag lang unentgeltlich und bei frostigen Temperaturen in den Dienst der guten Sache“, so Proietti. Der Verkaufserlös geht an den Hilfsfonds „Bürger in Not“ des Landkreises Saarlouis. Die Spendenübergabe erfolgt im nächsten Jahr.

Quelle: Stadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis