Energiewechsel

Saarlouis: Mehrere Ausstellungen „…gegen das Vergessen, gegen Rechtsextremismus…“ in der Kaserne VI

Pressemeldung vom 18. September 2015, 09:33 Uhr

Anlässlich der Verlegung von Stolpersteinen für Gewaltopfer des Nationalsozialismus im Oktober 2015 in Saarlouis werden in der Kaserne VI, Alte-Brauerei-Straße, Saarlouis noch bis zum 31. Oktober 2015 mehrere Ausstellungen zu diesem Thema gezeigt.

Das Max-Planck-Gymnasium hat sich in den letzten Monaten intensiv mit dem Thema „Flucht und Vertreibung “ und hier speziell mit dem Inhalt „Tagebuch“ der Anne Frank beschäftigt und hierzu viele Informationen zusammengetragen, die sie in der Ausstellung präsentieren.

Das Saarlouiser Gymnasium Am Stadtgarten hat sich mit dem Schicksal der Familie Juda auseinandergesetzt, für die am 11. Oktober 2015 in der Zeughausstraße 4 Stolpersteine verlegt werden. Auch der Landkreis Saarlouis ist mit einer Ausstellung zu diesem Thema vertreten.

Öffnungszeiten der Ausstellung: bis 31. Oktober 2015 jeweils Freitag, Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr.
Interessierte und Schulklassen können auch einen Termin außerhalb der regulären Öffnungszeiten vereinbaren (Tel.: 06831/6989017 oder 6989015).

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis