Energiewechsel

Saarlouis: Los geht’s nach der Winterpause auf der Kinder- und Jugendfarm

Pressemeldung vom 13. März 2014, 12:44 Uhr

Mit neuem Team startet die Kinder- und Jugendfarm in das neue Jahr. Stephanie Godel, Sozialpädagogin, und Mirko Jungkunz, Sozialpädagoge, sind die neuen Gesichter auf der Farm. Geöffnet ist der erlebnispädagogische Abenteuerspielplatz der Kinder- und Jugendfarm dienstags bis freitags von 15 bis 18 Uhr (mit Umstellung auf die Sommerzeit 19 Uhr), samstags öffnet die Farm bereits um 10 Uhr. Das Reitprojekt und das offene Reiten starten gleichfalls wieder. Die Planungen für die Ganztagsferienmaßnahmen in den Oster- und Herbstferien sind ebenso wie für die Stadtranderholung, die Zwergenfreizeit und die Hüttenfreizeit in den Sommerferien abgeschlossen und die Anmeldungen werden entgegen genommen.

Auf dem 1 ha großen erlebnispädagogische Abenteuerspielplatz der Kinder- und Jugendfarm können Kinder toben, matschen, rennen, auf Bäume klettern, kochen, Feuer machen und Stockbrot backen. Den richtigen Umgang mit den Tieren erlernen die Kinder in Fütter- und Pflegeprojekten innerhalb des Tierbereiches. Neben der Matschlandschaft steht in Kürze auch das neue Tipi den Kindern zum spielen zur Verfügung. Kinder ab 6 Jahren dürfen ohne Eltern auf der Farm bleiben, jüngere sind in Begleitung eines Erwachsenen herzlich willkommen.

Auf Grund der großen Nachfrage steht die Farm auch weiter für Kindergeburtstage zur Verfügung und kann von Schulklassen besucht werden. Der Montag- und Dienstagvormittag ist für Kindergärten und Schulklassen reserviert.
Nähere Infos unter: www.kjf-saarlouis.de, per E-Mail info@kjf-saarlouis.de sowie telefonisch unter 06831/82170.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis