Energiewechsel

Saarlouis: Lisdorf Open Air führt durch die Welt der klassischen Musik

Pressemeldung vom 14. Juli 2016, 14:49 Uhr

Rund 1400 Gäste konnten sich bei tollem Wetter über einen schönen Abend bei der 13. Auflage des Lisdorf Open Air auf dem Kirchplatz der St. Crispinus und Crispinianus freuen.

Mit geballter Kraft bescherten die rund 250 Akteure den Besuchern auf der eindrucksvollen Bühne ein tolles musikalisches Programm mit Opern- und Operettenmelodien sowie Musical-, Jazz- und Filmmusik. Neben dem Kreisjugendsinfonieorchester des Landkreises Saarlouis unter der Leitung von Günter Donie, dem Männergesangsverein Concordia Bous, der Chorgemeinschaft MGV 1859 Saarlouis-Lisdorf, dem Chor des Robert-Schuman-Gymnasiums Saarlouis und der Band Fourtissimo begeisterten auch Stephanie Krahnenfeld (Sopran), Anja Jung (Mezzosopran) und Vincenzo Di Rosa (Tenor) mit Einzeldarbietungen. Neu mit dabei waren die Gesangssolisten Anna Bös und Jan Gabriel Augustin sowie Pablo Hubertus an der Violine. Im Repertoire der Musiker waren unter anderem Melodien aus „Die Zauberflöte“ (Mozart), „Ein Maskenball“ (Verdi) und „Die verkaufte Braut“ (Smetana).

Moderiert wurde der Abend von Hans Werner Strauß, Präsident des Stadtverbandes für kulturelle Vereine, der die Zuschauer, Veranstalter, alle Beteiligten und besonders Oberbürgermeister Roland Henz, Bürgermeisterin Marion Jost und Landrat Patrik Lauer herzlich begrüßte. Außerdem erinnerte er an seine langjährige Co-Moderatorin und Kulturamtsleiterin Heike Breitenmoser, die Anfang des Jahres nach kurzer schwerer Krankheit verstarb: „Mir ist es ganz wichtig, dass wir sie heute Abend bei dieser Veranstaltung in unseren Gedanken dabei haben.“

Das Lisdorf Open Air wird veranstaltet von der Kreisstadt Saarlouis, der Gesellschaft für Bildung und Kultur im Landkreis Saarlouis, der Kreismusikschule Saarlouis, dem Förderverein „Klingende Kirche“ Saarlouis-Lisdorf und dem Stadtverband für kulturelle Vereine Saarlouis.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis