Energiewechsel

Saarlouis: „Jamaika“ beantragt Gutachten

Pressemeldung vom 22. April 2010, 11:30 Uhr

Die Ratsmehrheit (CDU, Grüne und FDP) hat die Stadtverwaltung gestern beauftragt, gemeinsam mit den Landesbehörden die Trinkwassersituation im Hafen Saarlouis-Dillingen (Trinkwassergewinnungsgebiet der Stadt Saarlouis) zu untersuchen und ein Gutachten erstellen zu lassen.

Einen solchen Vorschlag hatte die Verwaltung zuletzt bereits der Umweltministerin unterbreitet. Auch in dem anhängigen Gerichtsverfahren gegen das Landesamt für Umwelt wegen der Zulassung des Tanköllagers Meguin im Hafen hatte die Verwaltung entsprechende Beweisanträge gestellt. Diese wurden aber vom Gericht als nicht entscheidungserheblich zurückgewiesen. Dies sieht die Koalition wohl anders, was ihr Antrag deutlich macht.

Insofern sieht sich die Verwaltung durch den Antrag der Koalition in ihren Bemühungen zur Sicherung des Trinkwassers in Saarlouis ausdrücklich bestätigt und unterstützt.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis