Energiewechsel

Saarlouis: Hohes Niveau des Regionalentscheids des Lesedino-Vorlesewettbewerbs in Saarlouis

Pressemeldung vom 26. März 2014, 11:22 Uhr

Vorlesewettbewerbe machen Lust aufs Lesen. So auch der Lesedino-Vorlesewettbewerb des Saarlandes für Grundschüler der 4. Grundschulklassen. Zehn lesehungrige Schülerinnen und Schüler haben am diesjährigen Regionalentscheid des Lesedino-Vorlesewettbewerbs für den Landkreis Saarlouis in der Stadtbibliothek Saarlouis teilgenommen. Zuvor hatten die Kinder bereits die jeweiligen Klassen- und Schulentscheide gewonnen. Der Vorlesewettbewerb bestand aus zwei Teilen. In der ersten Wettbewerbsrunde lasen die Kinder drei Minuten lang aus einem Buch einen Text vor, den sie bereits zu Hause vorbereitet hatten. In der zweiten Runde lasen sie einen ungeübten Text aus dem Buch „Die Schule der magischen Tiere – Licht aus!“ vor. Die zehn Viertklässler stellten sich der großen Herausforderung und meisterten diese bravourös. Im Anschluss daran bewertete die vierköpfige Jury die Leistung der Kinder. Das war keine leichte Aufgabe, aber schließlich entschied sich die Jury für die ersten drei Plätze. Lucille Gültekin von der Bachtalschule Elm gewann den ersten Platz, gefolgt von Fabienne Hölcker von der Grundschule Ensdorf. Den dritten Platz belegte Fleming Weiß von der Grundschule In den Bruchwiesen Saarlouis-Beaumarais. Die Siegerin Lucille Gültekin darf jetzt am 13. Mai beim Landesentscheid in Saarbrücken gegen die anderen Regionalsieger im Saarland antreten. Als Anerkennung für die tolle Leistung bekamen alle Teilnehmer eine Urkunde und Büchergeschenke. Die ersten drei Sieger erhielten zusätzlich noch einen Büchergutschein und die Erstplatzierte ein kleines Dino-Plüschtier. Als kleine Zugabe gab es für jedes Kind eine handsignierte Postkarte des Saarlegenden Zeichners Bernd Kissel, der zusammen mit dem Städtischen Museum die Saarlouiser Stadtgeschichte als Comic darstellt.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis