Energiewechsel

Saarlouis: Happy Birthday: Saarlouiser Altstadtfeschd feiert 40. Geburtstag

Pressemeldung vom 22. Juli 2016, 14:47 Uhr

Vom 29. bis 31. Juli wird in Saarlouis wieder kräftig gefeiert. Das Altstadtfeschd des Altstadtfördervereins Saarlouis wird rund. 1977 von einer Initiative engagierter Saarlouiser ins Leben gerufen, präsentiert sich das Altstadtfeschd in diesem Jahr mit neuem Konzept. So sorgen in diesem Jahr zum Beispiel gleich vier Bühnen mit Live-Musik bei hoffentlich sonnigem Wetter für gute Stimmung in den historischen Gassen. Oberbürgerbürgermeister Roland Henz eröffnet die Veranstaltung freitags nach der Verleihung des Tonton-Preises mit dem traditionellen Fassanstich.

Hier zeigt sich bereits die erste Veränderung. Fand die Eröffnung in den letzten Jahren immer unter dem Glaspavillon in der Französischen Straße statt, kehrt man 2016 ins Herz der Altstadt zurück. Um 19 Uhr startet die Tonton-Preisverleihung im liebevoll als „Bermuda-Dreieck“ bezeichneten Areal vor dem 7. Himmel. Diesjähriger Preisträger ist SR-Intendant Thomas Kleist, die Laudatio auf ihn hält die Preisträgerin des Vorjahres, Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer. Moderator Holger Zenner schaut nach dem Fassanstich mit seinem Team auf unterhaltsame Art und Weise zurück auf 40 bewegte Veranstaltungsjahre.

Die Bühnen sind vor dem Humpen, der Tagesbar, dem Lavazza und im Bereich vor dem 7. Himmel platziert. Ebenfalls Live-Musik bietet der Irish Pub. Zu hören sind an den drei Tagen unter anderem: Shooting butterflies, Sack’n Hand, Candy Riders, Pink Varnish, Jupp Simon feat. Sarah, Memphis, Alex Breidt, BBQ Blues Band, Ten Balls Blues Band und Rozario.

„Unser Musikprogramm ist breit gefächert, da sollte für jeden Geschmack etwas dabei sein. Samstags suchen wir erstmalig den Saarlouiser Superstar, der eine professionelle Tonstudioproduktion gewinnen kann. Bewerben kann man sich unter zennerevents@gmail.com (Stichwort „Superstar“) oder unter der Telefonnummer 0173/8738925″, so der Vorsitzende des Altstadtfördervereins, Raoul Mailänder, bei der Programmvorstellung.

„Auch bei der Bestuhlung wird sich etwas ändern. Wir werden zukünftig mehr Platz für die Besucher haben“. Wie gewohnt sind neben den zahlreichen gastronomischen Angeboten in der Altstadt auch einige Essens- und Getränkestände aufgebaut“, sagte Mailänder. Auf dem Kleinen Markt finden sich neben einem Kinderspielbereich wieder ein Krammarkt und der beliebte holländische Blumenhändler.

Alle Infos finden sich im Programmheft, das kostenlos an vielen Stellen in Saarlouis erhältlich ist und auf der Facebook-Seite www.fb.com

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis