Energiewechsel

Saarlouis: Friedenskonzert in Fraulautern

Pressemeldung vom 9. Oktober 2015, 09:46 Uhr

Saarlouis. Am Sonntag, 8. November um 17 Uhr geben die Chöre der Pfarreiengemeinschaft Saarlouis-rechts der Saar ein Friedenskonzert in der Pfarrkirche Fraulautern. Mit dabei sind Solisten und Mitglieder des Orchesters der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern

Mit einer Reihe von Aktionen erinnerte die Pfarreiengemeinschaft Saarlouis rechts der Saar an das Ende des Zweiten Weltkrieges vor 70 Jahren und die verheerenden Geschehnisse der damaligen Zeit. Heimat – Rückkehr in die zerstörte Heimat – war der Grundgedanke der Veranstaltungsreihe, die mit einem Friedenskonzert ihren Abschluss findet. Die Kirchenchöre der Pfarrgemeinschaften Hl. Dreifaltigkeit, Sankt Josef, Maria Himmelfahrt, der Projektchor St. Johannes sowie der Mädchenchor „Chorios“ präsentieren das Oratorium „The Armed Man – A Mass For Peace“ des britischen Komponisten Karl Jenkins. Sie werden begleitet von Mitgliedern des Orchesters der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken-Kaiserslautern. Die Friedensmesse war ursprünglich den Opfern des Kosovo-Krieges gewidmet. Sie wurde zur Jahrtausendwende komponiert und im April 2000 in der Royal Albert Hall in London uraufgeführt. Das Werk beschreibt musikalisch sowohl die schrecklichen Folgen und Gräueltaten des Krieges als auch die Hoffnung auf den ersehnten Frieden. Die Pfarreiengemeinschaft veranstaltet das Konzert in Kooperation mit dem Stadtverband der kulturellen Vereine Saarlouis. Karten sind im Vorverkauf erhältlich für 8 Euro im Zentralen Pfarrbüro in Roden Tel. 06831/80526, im Pfarrbüro in Fraulautern (Gilles-Haus) Tel.06831/81656, in der Drogerie Herresthal Roden, im Glückslädchen Fraulautern Lebacher-Str., bei Schreibwaren „Lauter Dinge“ Kreuzbergstr. 114 und bei den Chormitgliedern.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis