Energiewechsel

Saarlouis: Fotos präsentieren mit Picasa

Pressemeldung vom 24. September 2015, 08:06 Uhr

Saarlouis. Am Montag, 28 September um 14.30 Uhr lädt die vhs Saarlouis zu einem vierteiligen Kurs, in dem sich alles um die Bilderverwaltungssoftware „Picasa“ dreht. Vhs-Dozentin Judith Krämer erklärt die Möglichkeiten.

Im Zeitalter der digitalen Fotografie kommt es nicht mehr auf ein Foto mehr oder weniger an. Bei einer Familienfeier kommen schnell über 100 Fotos zusammen, bei einem zweiwöchigen Urlaub nicht selten 500 Fotos und mehr. Um bei dieser Bilderflut noch den Überblick zu behalten, gibt es Programme wie Picasa, die einem beim Archivieren und Organisieren der Bilddateien helfen. vhs-Dozentin Judith Krämer erklärt den Kursteilnehmern, wie man mit diesem kostenlosen Download-Programm Ordner und Alben anlegt oder die Bildbearbeitungsfunktionen verwendet. Mit „Picasa“ kann man skalieren, filtern, Effekte kreieren, Dia-Shows gestalten und vieles mehr. Vorausgesetzt werden Grundkenntnisse im Umgang mit dem Internet. Der Kurs findet am Montag (28.09.), Freitag (02.10.), Montag (05.10.) und Freitag (09.10.) von 14.30 bis 16.30 Uhr im EDV-Saal des Landratsamtes statt und kostet 61 Euro (ermäßigt 52). Weitere Informationen erteilt die Volkshochschule Saarlouis unter Telefonnummer 06831/6989030 zu den Service-Zeiten Montag, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr und von 14 bis 16 Uhr, mittwochs von 14 bis 16 Uhr und freitags von 9 bis 12 Uhr. In dieser Zeit kann man sich auch persönlich in der Volkshochschule, Kaiser-Friedrich-Ring 26, 3. Stock, (Gebäude Theater am Ring) anmelden.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis