Energiewechsel

Saarlouis: Fortsetzung der Filmreihe zur Ausstellung „Magnum am Set“

Pressemeldung vom 30. November 2012, 10:44 Uhr

„Tod eines Handlungsreisenden“ mit Dustin Hoffman

Ergänzend zur Ausstellung „MAGNUM am Set“ präsentiert das Kino Capitol MovieWorld Saarlouis in Kooperation mit dem Museum Haus Ludwig für Kunstausstellungen bis Weihnachten jeden Mittwoch insgesamt sieben Filmklassiker. Die Filmreihe bietet ein „Best of“ der Filme wie „Das verflixte 7. Jahr“ (1955), „Planet der Affen“ (1968) bis zu „Tod eines Handlungsreisenden“ (1985).

In Fortsetzung der erfolgreichen Filmreihe wird am Mittwoch, 5. Dezember, um 17.30 Uhr im Saarlouiser Kino Capitol Movie World (Deutsche Straße) der Filmklassiker „Tod eines Handlungsreisenden“ präsentiert.
„Tod eines Handlungsreisenden“ ist die preisgekrönte Verfilmung des gleichnamigen Dramas von Arthur Miller. Volker Schlöndorff hatte 1985 diesen Film mit Dustin Hoffmann, Kate Reid und John Malkovich in den Hauptrollen inszeniert.

Willy Loman arbeitet bereits seit 36 Jahren als Handlungsreisender und hat es jetzt, mit 63 Jahren, immer noch zu nichts gebracht. Der Höhepunkt seines beruflichen Scheiterns gipfelt in einer völlig unerwarteten Entlassung aus dem Unternehmen und treibt ihn in seelische Verzweiflung. Um den Schein zu wahren, spielt er seiner Familie den tüchtigen und erfolgreichen Verkäufer vor und leiht sich sogar Geld, damit der Betrug nicht auffliegt. Er flüchtet in Tagträume und Wunschvorstellungen, die niemals realisierbar sein werden.

In seinem weltberühmten Drama entlarvt Arthur Miller den „American Dream“ als Trugbild. Der Handelsvertreter Willy Loman zerbricht schließlich an einem inhumanen Wirtschaftssystem, in dem nur materieller Erfolgt zählt. Dem beruflichen und finanziellen Erfolg setzt der Autor die Werte wie Liebe, Familie, Solidarität und Mitmenschlichkeit gegenüber.

Eintritt: 5 € (ermäßigt 3,50 €)

Karten können bei Ticket Regional (www.ticket-regional.de), direkt im Museum Haus Ludwig (Kaiser-Wilhelm-Str. 2, Saarlouis) oder an der Abendkasse im Kino erworben werden.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis