Energiewechsel

Saarlouis: „Eutonie – Körpererfahrung für mehr Kraft und Energie“

Pressemeldung vom 2. September 2015, 12:11 Uhr

Im Rahmen der Reihe „Aktiv älter werden… Kurse und Veranstaltungen – auch für zukünftige Seniorinnen und Senioren“ bieten die Kreisstadt Saarlouis -Seniorenmoderatorin und die vhs – am Donnerstag den 24. September um 10.00 Uhr eine neue Kursreihe unter der Leitung von Helga Gottfried im Theater am Ring an.

Innere Stärke, Gelassenheit, Beweglichkeit, körperlich-seelische Gesundheit, ein Wunsch? Eutonie (griech. für Wohlspannung) ist eine westliche Körpermethode, mit sich und der Umwelt in Kontakt zu sein. Dies geschieht, indem natürliche Bewegungsabläufe im Liegen, Sitzen oder Stehen auf dem Boden langsam angeleitet werden. Durch bewusste Aufmerksamkeit erfährt der Übende ein neues Körperbild und Wertschätzung. Der individuelle Tonus gleicht sich aus. Körperliche und seelische Blockaden oder Schmerzen lösen sich. Eutonie grenzt sich klar ab von anderen Körpertechniken. Sie ist eine Möglichkeit, den Herausforderungen im Alltag situationsgemäß durch Präsenz im Augenblick zu begegnen. Gesundheits- und Sozialkompetenz stellen sich nachhaltig ein.

Inhaber des Saarlouiser Familien- und Sozialpasses ( z.B. Empfänger/-innen von ALG II, 1-€ Jobber/-innen, Menschen in prekären Arbeitsverhältnissen mit Anspruch auf ergänzende staatliche Leistungen, Rentner/-innen mit Anspruch auf Leistungen der Grundsicherung, Empfänger/-innen, Empfänger/-innen von Wohngeld und Kriegsopferfürsorge sowie Empfänger/-innen von sonstigen Leistungen der Sozialgesetzgebung (SGB), -Empfänger/-innen von Pflegegeldleistungen-.

können bei Einreichung der entsprechenden Nachweise einen Nachlass von bis zu 20 % erhalten. Der Nachweis muss mit der Anmeldung vorgelegt werden. Rückwirkend ist eine Ermäßigung nicht möglich. Die Teilnahmegebühr beträgt 45.00 € (36,00 € ermäßigt) bei 10 Terminen
Anmeldung bei der vhs Saarlouis, Tel.:06831/ 40220 oder E-Mail: vhs@saarlouis.de.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis