Energiewechsel

Saarlouis: Eddie Gimler lädt sich Gäste ein

Pressemeldung vom 18. Oktober 2016, 15:26 Uhr

„Eddie’s Night“ ist der Titel einer neuen Konzertreihe im Theater am Ring. Am 28.10. um 20 Uhr sind Neo Phytos Stephanou und Sonja Hewer als Gäste auf der Bühne dabei.

Mit dem Namen Eddie Gimler verbindet man einen überragenden Gitarristen und Sänger, der durch seine Spielfreude und seinen musikalischen Facettenreichtum glänzt. In seinen Konzerten erzählt er nicht nur Anekdoten aus seinem Leben, sondern schafft auch Raum für bekannte und befreundete Musiker und Nachwuchstalente. In seiner neuen Konzertreihe „Eddie’s Night“ stellt er Künstler aus verschiedenen musikalischen Genres vor. Diesmal mit dabei sind Neo Phytos Stephanou und Sonja Hewer. Neophytos Stephanou ist Sänger, Bassist und Gitarrist, u.a. beim Bandprojekt „DE CORAZÓN“, the music of Santana, welches Eddie Gimler in diesem Jahr ins Leben rief. Stephanou wurde in Zypern geboren, lebt aber heute in Deutschland. Mit 6 Jahren machte er bereits Musik und erhielt Gesangsunterricht. Er hat Musikwissenschaft, Germanistik und Philologie studiert. Sonja Hewer kennt man als Teil des Duos „SoLexx“. In dieser Formation spielt und singt sie gemeinsam mit Alexandra Schwarz Songs aus drei Jahrzehnten Pop, Soul und Folkmusik. Im Jahr 2006 beteiligten sich die zwei saarländischen Musikerinnen beim größten deutschen Nachwuchsfestival, dem Deutschen Rock & Pop-Preis. Sonja Hewer erhielt dort die Auszeichnung als beste Folksängerin. Mit dem Gewinn, einem Studiowochenende bei Opus Media in Frankfurt wurde die CD „Songs in a new dress“ aufgenommen, die im April 2007 erschien.

Die Besucher dürfen sich auf ein etwa zweistündiges Programm freuen, in dem Eddie bekannte Songs spielt, aber auch Titel aus seiner neuen CD „On My Way“ vorstellt.

Die nächste Eddie‘ Night ist am 2. Dezember um 20 Uhr im Theater am Ring. Dann ist unter anderem eine 12-jährige Nachwuchsmusikerin dabei. Karten sind zum Preis von 15 €, ermäßigt 12 € bei allen bekannten Ticket-Regional-Vorverkaufsstellen, unter der kostenlosen Ticket-Hotline 0 68 31 / 1 68 90 00 und unter www.ticket-regional.de erhältlich.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis