Energiewechsel

Saarlouis: Bezauberndes Märchenballett

Pressemeldung vom 16. November 2012, 14:52 Uhr

Saarlouis. Am Sonntag, 2. Dezember um 18 Uhr ist die weltbekannte Staatsoper Kharkov zu Gast im Theater am Ring in Saarlouis. Die begnadeten Tänzer präsentieren im Theatersaal das bezaubernde Märchenballett „Giselle“.

„Giselle“ ist ein romantisches Ballett in zwei Akten. Es wurde 1841 an der Pariser Oper uraufgeführt und lief bis 1868. Danach geriet es in Vergessenheit und fand erst 1910 seinen Weg zurück auf die Bühne. Seitdem gehört „Giselle“ zum Standardrepertoire fast aller bedeutenden Ballettkompanien und zu den begehrtesten Rollen für klassische Ballerinen.

„Giselle“ handelt von der tragischen Liebe eines Bauernmädchens zu einem Prinzen, der, als Bauer verkleidet, um sie wirbt, dann aber von einem eifersüchtigen Mitbewerber enttarnt wird. Für Giselle endet es tragisch, denn sie stirbt, bevor sie geheiratet hat. Das Stück basiert auf einer Sage, wonach unverheiratet gestorbene junge Frauen nachts auferstehen und mit ihren Tänzen jeden in den Tod treiben, der ihnen begegnet. Auch Giselle kehrt als Geist zurück und steht plötzlich ihrem Prinzen gegenüber.

Einige Tanzsequenzen aus diesem Ballett sind, unabhängig von dem Stück, weltbekannt geworden. Dazu gehört unter anderem das „temps levés sur pointe“, bei dem die Solistin über 12 Takte auf dem gleichen Bein über die Bühnendiagonale hüpft sowie virtuose Sprungfolgen, die vom Tänzer mitunter 30 „entrechats six“ verlangen, was eine große Herausforderung an das Können der Tänzer darstellt. Ein Anspruch, dem das Opernhaus von Kharkov, als einem der renommiertesten Operntheater der Ukraine, durchaus gerecht wird. Als das älteste ansässige Musiktheater ist es ein äußerst traditionsreiches Haus. Schon seit über 220 Jahren finden auf seiner Bühne Opernaufführungen statt. Mit seinem Repertoire von über 50 Opern- und Ballett-Titeln bietet die Staatsoper Kharkov seinem Publikum sowohl großes und vielfältig-abwechslungsreiches Musiktheater wie auch anspruchsvolle klassische Tanzaufführungen. Karten sind erhältlich zum Preis von 23, 21 bzw. 18 Euro im Tourist-Info des Saarlouiser Rathauses sowie in den Vorverkaufsstellen von Ticket Regional oder im Internet unter www.ticket-regional.de (zzgl. Gebühren). Weitere Auskünfte unter Tel.: (06831) 443-263, 443-393 oder 443-394.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis