Energiewechsel

Saarlouis: Ausstellung mit Werken von Rita Burgwinkel im Atelier Museum Haus Ludwig

Pressemeldung vom 28. November 2012, 09:23 Uhr

Im Atelier Museum Haus Ludwig Saarlouis wird vom 9. bis 23. Dezember die Ausstellung „Rita Burgwinkel – Form und Farbe“ präsentiert.

Rita Burgwinkel absolvierte Studien an der Europäischen Akademie für Bildende Kunst in Trier. Es folgten weitere Studien am Keramischen Center Siklos in Ungarn, an der Akademie für bildende Kunst in der Vulkaneifel und im Kunstzentrum Bosener Mühle. Seit 1980 betreibt Rita Burgwinkel auch eine eigene Werkstatt. Seit vielen Jahren ist sie Mitglied der Künstlergruppe Untere Saar e.V. und des Kunstforums Saarlouis e.V. In der Ausstellung im Atelier Museum Haus Ludwig präsentiert sie aktuelle Bilder und Skulpturen. Ihre Bilder entwickeln sich aus vielschichtigen Prozessen. Sie durchlaufen verschiedene Stadien, kennen Abläufe und Neuansätze. Vieles wird gelassen und in der Schwebe gehalten. In der Malerei verwendet Rita Burgwinkel unterschiedliche Werkstoffe, wie z.B. Strukturmasse, Acrylfarbe, Pigmente, Sand und Holz, die auf die Leinwand – vielfach überlagert – aufgetragen werden. Auf diese Weise entstehen amorphe Farbübergänge und archaische Strukturen, die wiederum dreidimensionale Räume entstehen lassen.

Die Ton-Skulpturen von Rita Burgwinkel, geformt in Aufbautechnik und bevorzugt im Rakubrandverfahren gebrannt, sind Unikate. „Wie kein anderes Material ermöglicht mir Ton mit seinen natürlichen Eigenschaften die Umsetzung meines zentralen Themas „Der Mensch“ – im Spannungsfeld zwischen gegenständlicher Darstellung und Abstraktion“ so Rita Burgwinkel über ihre Skulpturen.

Die Vernissage der Ausstellung „Rita Burgwinkel: Form und Farbe“ findet am Sonntag, 9. Dezember um 11 Uhr statt. Zur Ausstellungseröffnung spricht Dr. Helmut Stünkel. Die musikalische Umrahmung hat das Duo „Piano Sax“ mit Helmut Commer (Saxophon) und Thomas Saterdag (Piano) übernommen.

Der Eintritt ist frei.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis