Energiewechsel

Saarlouis: Auftakt zur Saarlouiser Woche

Pressemeldung vom 31. Mai 2012, 14:07 Uhr

Alljährlich bilden die „Rodener Tage“ den Auftakt zur Saarlouiser Woche. Bei herrlichem Wetter eröffneten Oberbürgermeister Roland Henz, Bürgermeister Klaus Pecina und OIV-Vorsitzender Alois Rau das Fest mit dem traditionellen Fassanstich.

Drei Tage Live-Musik, leckeres Essen und schönes Wetter sorgten für eine gelungene Veranstaltung in Roden. Die Rodener Vereine hatten neun Stände eingerichtet und kümmerten sich um das Wohl der zahlreichen Besucher. Roland Henz bedankte sich bei Alois Rau und seinem Team, die seit vielen Jahren mit großem Engagement die „Rodener Tage“ organisieren und durchführen. Alois Rau bedankte sich bei den Rodener Vereinen für ihren Einsatz.

Auf der Bühne sorgte „Pink Chili“, eine bekannte Coverband, für gute Stimmung. Mit alten und neuen Welthits begeisterten sie das Publikum. Von den Ärzten bis Queen reichte das Repertoire der Formation. „Room Service“, eine junge Band aus dem Saarland, steht für Party-Rock der Extra-Klasse. Songs aus sechs Jahrzehnten, darunter auch Klassiker der Neuen Deutschen Welle und aktuelle Chartstürmer, kamen gut an beim Publikum. Auf dem Programm standen auch Konzerte von Musikvereinen, eine Vorführung der Jugendfeuerwehr und eine Schautanzvorführung der Karo-Blau-Gold. Auch an die kleinen Besucher war gedacht. Sie amüsierten sich beim Torwandschießen und Pony-Reiten.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis