Energiewechsel

Saarlouis: Auch auf Papier sind sie Könner

Pressemeldung vom 31. Mai 2012, 14:46 Uhr

Saarlouis. Eine liebgewordene Tradition in Saarlouis sind die alljährlichen Ausstellungen des Kunst Forum Saarlouis. Seit Ende Mai sind unter dem Thema „Auch Papier“ sehenswerte Werke von insgesamt 16 Künstlern zu sehen. Neben 15 weiblichen Kolleginnen ist Mario Andruet der Hahn im Korb.

„Ich kann mich nicht beschweren, die Damen sind allesamt immer sehr nett zu mir“, antwortete dieser auf die scherzhaft gemeinte Frage in der Eröffnungsrede von Schirmherr Roland Henz, wie denn das kreative Arbeiten in einer sonst rein weiblich besetzten Gruppe sei. Im Atelier des Museums Haus Ludwig in der Kaiser-Wilhelm-Straße konnte der Verwaltungschef neben den Künstlern auch zahlreiche kunstinteressierte Besucherinnen und Besucher begrüßen. Neben den Einzelwerken ist auch eine Gemeinschaftsarbeit von 10 Künstlerinnen zu sehen. Aus 64 einzelnen Papieren zusammengestellt, zeigt diese in bewusst gedeckten Farben eine Fülle unterschiedlicher Stilrichtungen. Neben Kalligrafien, Strukturdarstellungen, Akten, Tierzeichnungen sind auch Stilllebene und Architekturmotive vertreten. Der Kunsthistoriker Wolfgang Birk erklärte die Collage anschaulich und auch für Laien leicht verständlich.
„Diese Arbeit drückt einerseits die Individualität aller Beteiligten aus, andererseits die Gemeinschaft des Kunst Forums“, so Roland Henz. Er nannte die Künstlergruppe einen wichtigen Teil im Kulturleben der Stadt und stellte fest, dass sie mit ihren mittlerweile 23 Ausstellungen immer wieder aufs Neue Inspiration und großes Talent unter Beweis stelle. Ulrike Rupp-Altmeyer dankte im Namen des Kunst Forums der Stadt und vielen anderen Unterstützern für die stets tatkräftige Hilfe. Das Duo „PianoSax“ unterstrich die Vernissage musikalisch. Bis 10. Juni ist die Ausstellung zu den bekannten Öffnungszeiten des Museum Haus Ludwig, Kaiser-Wilhelm-Straße 2, zu sehen. Der Eintritt ist frei. pm

Kunst Forum Saarlouis:
Mario Andruet, Ingrid Brühl, Rita Burgwinkel, Andrea Denis, Ilka Franke, Birgit Körner, Ruth Lünskens, Ruth Luxemburger, Maria Montnacher-Becker, Hanne Müller-Scherzinger, Karin Plocher, Heidi Rammo, Marlies Rath, Ulrike Rupp-Altmeyer, Ruth Schmitt, Margarete Weiland-Asbach

Quelle: Kreisstadt Saarlouis – Pressestelle

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis