Energiewechsel

Saarlouis: 800.000 Euro für Baumaßnahmen: Land fördert zwei Grundschulen in Saarlouis

Pressemeldung vom 23. Februar 2017, 13:27 Uhr

Mit Zuwendungen von insgesamt 800.000 Euro fördert das Land zu gleichen Teilen Baumaßnahmen an den zwei Saarlouiser Grundschulen Im Vogelsang und Steinrausch. Die Bescheide überreichte Bildungsminister Ulrich Commerçon im Gobelinsaal des Rathauses.

Pädagogische Profile, angemessene Raumkonzepte, demographische Entwicklung: Die Schullandschaft verändert sich – auch am Schulstandort Saarlouis. Zwei Zuwendungsbescheide von jeweils 400.000 Euro überreichte Bildungsminister Ulrich Commerçon für bereits begonnene und in Planung befindliche Maßnahmen an den Grundschulen Im Vogelsang und Steinrausch. Im Vogelsang sind die Mittel aus dem Investitionsprogramm des Landes zur Unterstützung des Mensa-Baus bestimmt, für die Grundschule Steinrausch geht es um den Zweig der teilgebundenen Ganztagsschule, der dort neu entstehen soll. „Für beide Maßnahmen haben wir einstimmige Beschlüsse“, betonte OB Henz. „Es ist sehr wichtig, dass wir bei diesem Thema mit einer Stimme sprechen – und es ist wichtig, dass das Land unsere Arbeit wertschätzt.“

Es sei eine erfreuliche Entwicklung, dass es wieder mehr Kinder im Land gibt, sagte Minister Commerçon, denn eine rückläufige demographische Entwicklung sei ein größeres Problem, als eine angeschlagene Haushaltssituation. „Einen Haushalt kann man konsolidieren, aber ein Land darf nicht ausbluten.“ Darin sehe er auch einen guten Grund, gleiche Bildungschancen für alle Kinder zu bieten. Auch um die Vereinbarkeit von Familie und Beruf gehe es dabei: „Es ist Konsens, dass die Ganztagsschule dazu gehört“, sagte Commerçon. „Überall wo wir sie anbieten, wird sie auch nachgefragt.“

Auch auf nationaler Ebene könne sich die Qualität der 29 Schulstandorte mit Ganztagsangebot im Saarland sehen lassen: Im Vergleich mit den 16 Bundesländern sei das Saarland Spitzenreiter.

Quelle: Stadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis