Energiewechsel

Saarlouis: 38. Süddeutsche Fotomeisterschaft entschieden!

Pressemeldung vom 12. Oktober 2011, 14:21 Uhr

Die Saarländische Fotografin Isolde Stein-Leibold MDVF/EFIAP/b (Mitglied der Fotogruppe Objektiv VSE Saarlouis e. V.) gewinnt erstmals die SFM 2011 und ist somit Süddeutsche Fotomeisterin. Damit ist ein großer Traum der erfolgreichen Saarländerin in Erfüllung gegangen. Bereits im April begann mit dem Sieg bei der Landesfotomeisterschaft ihre Erfolgsserie, die sie mit dem Gesamtsieg beim 1. GIP fortsetzte. Beim Emscherbruchpokal 2011 belegt sie ebenfalls den 3. Platz. Der Sieg bei der SFM, und dies auf „heimischem Boden“ freut natürlich auch den Ausrichter, denn die Fotogruppe Objektiv VSE gewann auch die Clubwertung und die guten Platzierungen der Jugend zeigen, dass in der Fotogruppe Objektiv VSE auch gute Jugendarbeit geleistet wird.
Die SFM/NFM ist ein schwieriger Wettbewerb, da alle drei Themen bedient werden müssen und nur jeweils die besten 25 Werke in die Wertung kommen.
Der Mehrkampfwettbewerb wird im jährlichen Wechsel ausgerichtet von den DVF-Ländern: Bayern, Baden-Württemberg, Hessen/Rheinland-Pfalz, Saarland und Sachsen. Der Reihenfolge nach ist dieses Jahr das DVF-Land Saarland dran, die Ausrichtung wurde übernommen von der Fotogruppe Objektiv VSE Saarlouis e.V.

208 Fotografinnen und Fotografen reichten zu diesem Wettbewerb, für den es die begehrten RETINA Punkte gibt, insgesamt 624 Bilder zum Them A „Spuren“, Thema B „Schönheit des Alterns“ und zum freien Thema C ein.
Eine erfahrene Jury hatte am 23.07.2011 die Qual der Wahl die jeweils besten 25 Werke zu ermitteln. Das eingereichte Niveau war sehr hoch und erfreulicherweise haben sich auch 16 Jugendliche der Altersklassen 1+2 beteiligt.

Die Jury kam aus Westfalen und Luxemburg:
Jean-Paul Schmit MFIAP, Ferdinand Jendrejewski AFIAP, Chris Tettke

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis