Energiewechsel

Saarlouis: 297 Schülerinnen und Schüler starten in die erste Klasse

Pressemeldung vom 30. August 2016, 13:31 Uhr

Zum Beginn des neuen Schuljahres wurden auch die Erstklässerinnen und Erstklässler mit den Einschulungsfeiern in ihren neuen Grundschulen begrüßt. 297 Schulneulinge sind es dieses Jahr in Saarlouis – 31 mehr, als im Vorjahr.

Mit dem Ende der Sommerferien standen viele Kinder vor einem großen Schritt: Für die Erstklässlerinnen und Erstklässler begann am Montag die Schule mit den Einschulungsfeiern in den Saarlouiser Grundschulen. Insgesamt 297 Schulneulinge verteilen sich im neuen Schuljahr auf die sechs Grundschulen der Kreisstadt – 68 davon in der Grundschule Vogelsang, wo in diesem Jahr die offizielle Begrüßung der Schülerinnen und Schüler durch Beigeordneten Günter Melchior, Kinderbeauftragte Corinna Bast, Amtsleiter Harry Berwanger und seine Mitarbeiterin Britta Thielen stattfand.

„Jedes Kind ist anders und individuell“, sagte Schulleiterin Eva Feyand bei der Einschulungsfeier in der Schulsporthalle. „Wir müssen es wertschätzen, fördern und fordern. Helfen Sie mit, Ihrem Kind die Freude am Lernen zu erhalten.“

Auch die Zweitklässler der Schule hatten etwas Besonderes für ihr Nachfolger vorbereitet:In der Musical-Aufführung „Max und die Trolle“ ermutigten sie Hauptfigur Max, einem Kind, das sich vor der Einschulung viele Gedanken um den bevorstehenden Schulalltag macht. Die Pointe, vom Schulchor kraftvoll im Refrain gesungen: „Ich bin, wie ich bin – und ich kriege das hin!“

Quelle: Stadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis