Energiewechsel

Saarlouis: 267 Schulneulinge in Saarlouis

Pressemeldung vom 9. September 2015, 16:06 Uhr

Saarlouis. Es ist wieder soweit: Die Sommerferien sind vorbei und somit beginnt für viele Jungen und Mädchen der Ernst des Lebens. Seit vielen Jahren ist es Brauch, dass die Verwaltungsspitze die Einschulungsfeier einer Grundschule besucht und den Kindern das ABC-Starter-Kid-Paket überreicht. Dieses Jahr war die Prof.-Ecker-Schule in Lisdorf an der Reihe, wo dieses Jahr 33 Kinder eingeschult wurden.

Schülerinnen und Schüler der Grundschule bereiteten den Neuankömmlingen mit Liedern einen herzlichen Empfang. Schulleiterin Birgit Klein erklärte den Kindern an einem gebastelten Boot, woran die Namen der Schülerinnen und Schüler hingen, wie eine Schule funktioniert. Sie hing symbolisch Rettungsringe mit den Namen der Menschen daran, die für eine Schule wichtig sind: Einen für die Schulleitung, für den Förderverein und den Hausmeister, die Lehrerinnen und Lehrer befestigten jeweils einen Rettungsring mit dem Namen ihrer Klasse daran und Bürgermeisterin Marion Jost stellvertretend einen für die Stadt Saarlouis, die Träger der Grundschulen ist.

Anschließend stellten die Klassenlehrer sich ihren neuen Schülern vor und teilten sie in zwei Klassen auf. Bürgereisterin Marion Jost und Corinna Bast, Kinderbeauftragte der Kreisstadt Saarlouis, gratulierten den ABC-Schützen, wünschten ihnen viel Erfolg auf ihrem Lebensweg und überreichten die ABC-Starter-Kid-Pakete, in denen sich unter anderem eine Urkunde, ein Stundenplan, ein Schlüsselanhänger und viele Infos über Angebote für Kinder in der Stadt befinden. Außerdem verschenkt die Stadt Saarlouis jedes Jahr leuchtend rote Baseball-Kappen an alle Schulneulinge, die später in den Klassen verteilt wurden. Sie sollen den Autofahrern signalisieren, dass es sich hier um Schulneulinge handelt, die im Straßenverkehr noch ungeübt sind und daher besondere Vorsicht geboten ist.

Schulleiterin Birgit Klein bedankte sich bei Bürgermeisterin Marion Jost, Alexander Guss, stellvertretender Amtsleiter des Amtes für Familien, Soziales, Schulen und Sport, seiner Mitarbeiterin Britta Thielen sowie bei der Kinderbeauftragten Corinna Bast, die immer ein offenes Ohr für die Kinder hat, für die Hilfe.

Die 267 neuen Schüler verteilen sich auf sechs Saarlouiser Grundschulen. Neben den 33 ABC-Schützen in der Prof.-Ecker-Schule in Lisdorf, besuchen 50 Kinder künftig die Grundschule im Vogelsang, 66 die Römerbergschule in Roden, 29 Schüler kamen in der Grundschule Steinrausch hinzu, 49 in der Grundschule im Alten Kloster in Fraulautern und 40 Kinder gehen nach Beaumarais in die Bruchwiesenschule.

Quelle: Kreisstadt Saarlouis

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis