Energiewechsel

Saarlouis: 200 Experten tagten in Saarlouis

Pressemeldung vom 24. Oktober 2011, 10:17 Uhr

Saarlouis. Kommunale Entsorger aus Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland veranstalteten eine Fachtagung in der Kulturhalle Saarlouis. Auf dem Programm standen Fachgespräche, eine Hausmesse und die Präsentation neuer Fahrzeuge.

„Ich bin begeistert, dass Sie wieder nach Saarlouis gekommen sind“, begrüßte Oberbürgermeister Roland Henz die Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland des Verbandes Kommunale Abfallwirtschaft und Stadtreinigung im Verband Kommunaler Unternehmen. Rund 200 Teilnehmer kamen nach Roden in die Kulturhalle, um unter anderem über die geplanten Änderungen des Kreislaufwirtschaftsgesetzes und die damit verbundenen Auswirkungen auf die kommunalen Entsorger zu diskutieren. Weiter wurde über die Erfahrungen und Perspektiven zu Wertstoffen in privater Zuständigkeit gesprochen. Es referierten verschiedene Experten aus den Verbänden sowie aus Politik und Wirtschaft. Während die Länder die kommunale Verantwortung stärken wollen, sieht die Novellierung des Kreislaufwirtschaftsgesetzes eine Ausweitung des Betätigungsfeldes auf die gewerblichen Sammler vor.

„Die Entsorgung von Abfall ist auch in Saarlouis ein wichtiges Thema“, sagte Roland Henz. So wurde in Saarlouis der Arbeitskreis „Sicherheit, Ordnung und Sauberkeit“ ins Leben gerufen, der sich mit unter anderem auch mit der illegalen Entsorgung von Abfällen beschäftigt. „Wir fühlen uns hier in Saarlouis gut aufgehoben“, betonte Kurt P. Schäfer, Vorsitzender der Landesgruppe. Neben dem Kreislaufwirtschaftsgesetz standen auch der „Winterdienst“ und das „Streumanagement“ auf dem Tagungsprogramm. Dabei ging es um konkrete Maßnahmen bei Salznotstand, um den Einsatz von Mineralsole, aber auch um die Auswirkungen des Klimawandels auf den Winterdienst.

Im Rahmen einer Hausmesse stellten verschiedene Unternehmen ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Im Außenbereich wurden Kommunalfahrzeuge verschiedenster Technik präsentiert. Dienstleister stellten hochmoderne Entsorgungsfahrzeuge und ihren Leistungsumfang vor.

Hans Werner Strauß, Leiter des Neuen Betriebshofes Saarlouis (NBS), zeigte sich sehr zufrieden mit dem Verlauf der Fachtagung. Er ist im Vorstand der Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland aktiv und hat die Veranstaltung in Saarlouis mit seinem Team ausgerichtet.

Quelle: Stadt Saarlouis / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis