Energiewechsel

Merzig: Telekom führt Arbeiten im Bereich Hochwaldstraße/VSE durch

Pressemeldung vom 26. April 2016, 15:49 Uhr

Erhebliche Verkehrsbeeinträchtigungen in Fahrtrichtung Brotdorf mit Rückstau in Richtung Autobahn/Hilbringen

Wie die Telekom der Stadtverwaltung Merzig mitteilte, gibt es über 50 neue Telefon-Störungsmeldungen im Bereich Brotdorf. Grund könnte ein Folgeschaden des derzeitigen Schadens im Kreuzungsbereich Hochwald-/Bahnhof-/Brauerstraße/Straße „Zum Bauhof“ sein. Messungen hätten die Störung im Bereich Hochwaldstraße/VSE lokalisiert. Zur Fehlerbehebung muss laut Telekom an dieser Stelle ein Wartungsschacht in der Fahrbahn geöffnet werden. Um die Störung schnellstmöglich zu beseitigen, beginnen die Arbeiten bereits am heutigen Dienstag. Da während der Maßnahme der Verkehr über die Südkerntangente aus Richtung Autobahn/Hilbringen in Richtung Brotdorf im Bereich der Fußgängerinsel vor der VSE/Stadtbibliothek nur mit einer Geschwindigkeit von 10 km/h fließen kann, wird mit erheblichen Verkehrsbeeinträchtigungen gerechnet. Es ist insbesondere davon auszugehen, dass es in Fahrtrichtung Brotdorf zu großen, zeitlichen Verzögerungen kommen wird und dass sich zu Verkehrsspitzenzeiten lange Rückstaus bis nach Hilbringen bilden werden. Dauer und Umfang der Arbeiten kann die Telekom erst nach Öffnung des Schachtes einschätzen.

Quelle: Kreisstadt Merzig

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis