Energiewechsel

Merzig: Schnitzaktion an der Biereiche

Pressemeldung vom 17. Oktober 2014, 09:36 Uhr

Am 25. und 26. Oktober schnitzt Bildhauer Pascal Wirth den Ritter Saarfürst in die Biereiche.

Im Jahre 1956 teilte ein Redakteur der Saarbrücker Zeitung den Lesern mit, dass man unter der sogenannten „Biereiche“ am 1. April für alle Spaziergänger einen Kasten Bier deponieren werde. Aus dem Aprilscherz wurde ein Biereichenfest, das jedes Jahr auf der Lichtung im Wald gefeiert wird. Früher wurde das Fest von der Saarfürst-Brauerei ausgetragen, heute übernimmt das der Brotdorfer Verein „Die Strammen e.V.“.

Die Biereiche steht im Merziger Kammerforst und ist einer der ältesten Bäume im Saarland. Ihr Alter wird auf 300 Jahre geschätzt. Vor einiger Zeit musste die Biereiche Altersbedingt und aus Sicherheitsgründen gefällt werden. Am 25. und 26. Oktober schnitzt Bildhauer Pascal Wirth aus dem Baumstumpf der alten Biereiche den Ritter Saarfürst. Am 26. Oktober findet zwischen 11:00 und 16:00 Uhr ein Festakt statt. Für das leibliche Wohl sorgen die Strammen e.V. Der Reinerlös geht zu Gunsten des Kindergarten Brotdorf. Feiern Sie das Denkmal der Biereiche und unterstützen Sie gleichzeitig den Kindergarten Brotdorf

Quelle: Kreisstadt Merzig

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis