Energiewechsel

Merzig: Interkulturelle Woche Merzig

Pressemeldung vom 23. September 2016, 12:44 Uhr

Programm: Die Interkulturelle Woche ist eine Initiative der Deutschen Bischofskonferenz, der Evangelischen Kirchen in Deutschland und der Griechisch-Orthodoxen Metropolie. Unterstützt und mitgetragen wird sie von Gewerkschaften, Wohlfahrtsverbänden, Kommunen, Ausländerbeiräten, Integrationsbeauftragten, Migrantenorganisationen und Initiativgruppen. Auch in Merzig finden in diesem Jahr wieder unterschiedliche Veranstaltungen und Aktionen im Rahmen der Interkulturellen Woche statt. Viele der ansässigen Träger und Institutionen beteiligen sich und machen die Woche abwechslungsreich und spannend. Das diesjährige Motto lautet: „Vielfalt. Das Beste gegen Einfalt“. Es stehen viele Gelegenheiten auf dem Programm, bei denen man einander kennenlernen, sich austauschen und ins Gespräch kommen kann.

Dienstag, 27. September Informationsabend „Schul- und Ausbildungssystem im Saarland“, Bahnhofstrasse 47 Der Caritasverband Saar-Hochwald e.V. lädt Eltern und SchülerInnen mit Migrationshintergrund herzlich zur Informationsveranstaltung „Schul- und Ausbildungssystem im Saarland“ ein. Frau Zöllner-Hennrich und Herr Bernd vom saarländischen Ministerium für Bildung und Kultur geben Ihnen/Euch die wichtigsten Informationen zu diesem Thema, auch in arabischer Übersetzung. Die Veranstaltung findet in den Räumlichkeiten des Caritasverbandes statt. Für Jugendliche ab 15 Jahren von 16 bis 18 Uhr Für Eltern jüngerer SchülerInnen von 18 bis 20 Uhr

Mittwoch, 28. September Café International im Vereinshaus Merzig, Probsteistraße 4 Der Verein „Dialog der Kulturen“ bewirtet von 12 bis 15 Uhr Flüchtlinge mit russischen Spezialitäten.

„Herberge finden – Heimat geben“ Lesung im Mehrgenerationenhaus, Am Seffersbach 5 Heike Wagner, Integrationsbeauftragte der Kreisstadt Merzig, präsentiert Humorvolles und Nachdenkliches aus der deutschsprachigen Literatur. Einladung zum Wohlfühlabend für den Geist und für das leibliche Wohl wird auch gesorgt sein. Beginn: 18.30 Uhr !!! Achtung: Versehentlich wurde die Lesung zunächst an einem anderen Tag angekündigt. Richtig ist Mittwoch der 28.09.!!!

Donnerstag, 29. September „Vive la France“ im Heinrich-Albertz-Haus, Am Stadtwald 29 Das Heinrich-Albertz-Haus veranstaltet ab 14:30 Uhr einen französischen Nachmittag. Es werden Ihnen typisch französische Leckereien angeboten. Musikalisch wird der Nachmittag umrahmt von unserem französischen Freund „Noel Walterthum“ und seiner Band, die bekannte französische Chansons und eigene Lieder präsentieren werden. Wir laden alle Interessierten herzlich ein an diesem Nachmittag teilzunehmen und sich ein Bild von unserem Zusammenleben im Heinrich-Albertz-Haus zu machen.

Ausflug zum Wolfspark Werner Freund Die Migrationsberatung des Sozialwerks Saar-Mosel gGmbH für erwachsene Zuwanderer, das Jugendhaus Merzig und die Dekanatsjugendstelle Merzig laden zum Ausflug in den Wolfspark Werner Freund ein. Bei einer Führung durch den Park werden wir auch die Fütterung der Wölfe beobachten können. Für die Teilnehmenden entstehen keine Kosten. Alle Altersgruppen sind herzlichst eingeladen! Aus organisatorischen Gründen wird um eine Voranmeldung gebeten. Treffpunkt: 14 Uhr am Busbahnhof Merzig. Von dort aus fahren wir mit dem Bus zur Waldstraße. Das letzte Stück gehen wir zu Fuß. Anmeldung und Informationen: Radostina Kikillus, Tel. 0151-14945591, r.kikillus@swsm-merzig.de

Freitag, 30. September Interkulturelles Frühstück im „Haus der Familie“ Merzig e.V., Hochwaldstraße 13 Die Elterngruppe des Familienzentrums Merzig-Kernstadt in Kooperation mit der Frauengruppe von DITIB e.V. und der Katholischen Familienbildungsstätte „Haus der Familie“ Merzig e.V. laden ein zum „Interkulturellen Frühstück“. Zwischen 11:30 und 13:00 Uhr können sich Menschen aller Kulturen kennen lernen und Speisen aus unterschiedlichen Nationen probieren, die die Eltern selbst zu- und vorbereitet haben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt, daher ist eine Voranmeldung unter 9388070 notwendig. Die Reihenfolge der Anmeldung zählt. Teilnehmerbeitrag: ein Spendenglas steht zur Verfügung.

Jubiläumsveranstaltung „5 Jahre Dialog der Kulturen“ Vereinshaus Merzig, Probsteistraße 4 Im Rahmen einer festlichen Jubiläumsveranstaltung stellt der Verein von 17 bis 20 Uhr seine interkulturelle Arbeit der letzten fünf Jahre vor.

Flashmob am BBZ Merzig, Waldstraße 51 Das BBZ Merzig beteiligt sich in diesem Jahr mit einem Flashmob, der um 11:15 Uhr auf dem Gelände des Standortes Waldstraße stattfindet. Am Flashmob beteiligen sich auch Schülerinnen und Schüler aus den Vorklassen für jugendliche Flüchtlinge. Die Veranstaltung ist öffentlich und außerschulische Besucherinnen und Besucher sind herzlich willkommen!

Sonntag, 02. – Montag, 03. Oktober Tag der offenen Moschee in der D.I.T.I.B. Moschee, An der Kleinbahn 3a Die Türkisch-Islamische Gemeinde D.I.T.I.B. lädt am 02.10.2016 und 03.10.2016 jeweils von 12 bis 20 Uhr alle Interessierten zum Tag der offenen Moschee ein. Unser Dialogbeauftragter bietet an beiden Tagen um 15 Uhr und bei Bedarf Moscheeführungen an. Daneben wird es ein buntes kulturelles Rahmenprogramm – Kinderschminken, Hüpfburg, Henna Tattoo und kulinarische Spezialitäten aus der türkischen Küche – geben. Wir hoffen, Ihr Interesse geweckt zu haben und würden uns freuen, Sie in unserem Hause begrüßen zu dürfen.

Montag, 03. Oktober Friedensgebet der Religionen, Kirche St. Peter Das Dekanat Merzig, die Türkisch-Islamische-Gemeinde (DITIB) und die evangelische Kirchengemeinde Merzig laden um 15 Uhr herzlich zu einer interreligiösen Feier ein, bei der ein gemeinsames Friedensgebet der Religionen gesprochen wird.

Darüber hinaus finden folgende Veranstaltungen statt: Aktionen der KiTas in der Kreisstadt Merzig Die Merziger KiTas beteiligen sich an der interkulturellen Woche mit Internationalen Frühstücken, Sing- und Spielnachmittagen und weiteren Aktionen.

Themenwoche im Mehrgenerationenhaus, Am Seffersbach 5 Internationale Kartoffelwoche. Eine kulinarische Reise. Essen verbindet Menschen. Die Kartoffel verbindet Esskulturen. Kaum ein Land dieser Welt hat nicht ein Rezept für die Kartoffel. „Alle Menschen, groß und kleine, leben nicht vom Brot alleine, auch Kartoffeln müssen sein, denn die schmecken immer fein.“ Unser Küchenteam kocht, stampft, frittiert, dämpft und brät eine Woche lang rund um Kartoffelgerichte aus vielen Ländern der Welt. Wir leben Vielfalt – Fotoaktion zum Thema Heimat Im Mehrgenerationenhaus des SOS-Kinderdorf Saar arbeiten Menschen mit Wurzeln in unterschiedlichsten Nationen. Wir stellen uns während der Interkulturellen Woche mit einer Fotoaktion vor, auf dem wir einen Gegenstand zeigen, der für uns Heimatbedeutung hat und schreiben dazu, was für uns Heimat bedeutet. Wir laden die Besucher des Mehrgenerationenhauses zum Anschauen der kleinen Fotoausstellung und zum Mitmachen ein: Möchten auch Sie sich fotografieren lassen und uns sagen aus welcher Heimatregion Sie kommen und was für Sie landestypisch ist? Wir freuen uns auf regen Austausch!

Runder Tisch Migration Am 20.09.2016 findet eine nicht öffentliche Sitzung des Arbeitskreises „Erst- und Folgeberatung von MigrantInnen im Landkreis Merzig-Wadern“ in den Räumlichkeiten des Caritasverbandes Saar-Hochwald e.V., Bahnhofstrasse 47, in Merzig statt.

Führung durch die Polizeiinspektion Merzig (Geschlossene Veranstaltung für den Integrationskurs der VHS Merzig-Wadern e.V.) Im Rahmen einer eineinhalbstündigen Führung erhalten die Teilnehmenden des Integrationskurses der VHS Merzig-Wadern e.V. einen Einblick in die Arbeit und Aufgaben der Polizei.

Vereinsmesse Merzig Die Kreisstadt Merzig veranstaltet am 23. Oktober 2016 gemeinsam mit dem Caritasverband Saar-Hochwald e.V. und dem Stadtverband Sport Merzig zum ersten Mal eine Vereinsmesse in der Stadthalle. Idee der Vereinsmesse ist, Merzigerinnen und Merziger über Möglichkeiten der Freizeitgestaltung zu informieren. Örtliche Vereine jeglicher Art präsentieren sich von 10 bis 18 Uhr mit ihrem Angebot. Gerade auch für Menschen, die neu nach Merzig gekommen sind, bietet die Vereinsmesse eine geeignete Plattform, sich über das Vereinsleben einen Überblick zu verschaffen. Beginn: 10:00 Uhr Kontakt: Kreisstadt Merzig; Integrationsbeauftragte Heike Wagner; Brauerstraße 5, 66663 Merzig; Tel.: 85380; Email: integration@merzig.de

Quelle: Kreisstadt Merzig

Share on Facebook Share on Google+

 Hinweis